Ardbeg Alligator Single Malt Whisky

479,00 €*

Inhalt: 0.7 Liter (684,29 €* / 1 Liter)
Produktnummer: ARDAL
Volumenprozent: 51,20 %
Produktinformationen "Ardbeg Alligator Single Malt Whisky"

Ardbeg ist ein Single Islay Malt Whisky, dessen Ardbeg Alligator nach dem "Alligator Charring" benannt wurde. Alligator Charring ist ein Begriff, der in der Bourbon und Scotch Whisky Industrie verwendet wird. Er beschreibt die Methode der Ausbrennung der Innenseite der Eichenfässer, bevor sie gefüllt werden. Das verbrannte Holz erinnert optisch an Alligator Schuppen. "Daher lag es nah, diesen Namen für unsere neueste Errungenschaft zu wählen", sagt Dr. Bill Lumsden, Head of Distilling and Whisky Creation bei Ardbeg.

Die Verwendung dieser Fässer ist relativ selten, da die meisten Fässer viel weniger stark verkohlt sind. Dr. Bill sagt dazu: "Wir haben seit dem Kauf der Ardbeg Distillery viel experimentiert und versuchen, den "Geist" der verschiedenen Fässerarten mit einzubeziehen. Dies begann bereits in den späten 1990er Jahren und mit dem Ardbeg Alligator können wir dieses Jahr das glückliche Ergebnis eines Experiments vorweisen. Die "Level 4" verkohlten Fässer (die stärkste Art der Verkohlung) ergeben ein spektakuläres Aroma, das an Holzkohle und Grillaromen erinnert. Uns gelang es, den intensiven Geschmack von Holzkohle mit dem rauchigen, torfigen Aromen - das Markenzeichen - von Ardbeg zu kombinieren und den perfekten Geschmack zu erlangen."

In Kombination mit der unwiderstehlichen Kraft des ungezähmten Charakter Ardbegs - dem torfigsten, rauchigsten und komplexesten Islay Whisky - entsteht ein intensives und unerwartetes Aroma mit einem Geschmack von geräucherter Ingwerwurzel, gefolgt von würzigen Barbecue-Saucen, Schokolade, Kreuzkümmel und warmer Eiche. Mit der vorsichtigen Zugabe von ein paar Tropfen Wasser öffnet sich ein intensives Bukett, das den Alligator erweckt... .

Non chill-filtered und mit 51,2 % vol. abgefüllt, weist er einen vollen Körper und Textur auf.

Sehen Sie den Ardbeg Alligator Film auf Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=WguBC9IlRf

Land: Schottland
Region: Islay

Up-sells

Ardbeg Uigeadail Single Malt Whisky
Ardbeg Uigeadail (sprich: Ogadal) ist ein Single Malt Whisky von der Isle of Mull - Uigeadail - TASTING NOTES: Blasses Gold, intensiver, rauchige Duft, scharfer Barbecue-Rauch, fester Körper, sehr weich dann explodiert er auf der Zunge Vollmundig, süß und rauchig - dieser Single Malt ist sowohl intensiv, als auch geschmacklich abgerundet. Das unverdünnte Bukett hat eine erstaunliche Symphonie von Schokoladen-Karamell und Gerstenzucker in Kombination mit Datteln, Rosinen und rauchigen Sherry-Noten, gefolgt von Leinsamenöl und einem Hauch von Leder. Mit Wasser geöffnet verändert sich die Süße zunehmend zu einer gemälzten Honigwarbe, mit blumigen Korinthen, die an einen Weihnachtskuchen im Ofen erinnert. Die Intensität der rauchigen Süße nimmt zu und das Aroma eines fertig gebackenen Fruchtpuddings entfaltet sich. Süß, vollmundig, mit einer faszinierenden Balance zwischen den süßen, wohlschmeckenden und rauchigen Aromen. Der Mund ist ölig, zäh und mit einem bemerkenswert glatten, seidigen Effekt erfüllt. Das Aroma ist zunächst süß wie ein Weihnachtskuchen, der mit Melasse bestrichen ist, gefolgt von Noten honigmarinierter, rauchiger Speisen und Oliven mit einem Hauch von Nelken und wilder Minze. Der Name und das Flaschenetikett nehmen Bezug zu den sagenumwobenen keltischen Wurzeln der Besiedlung auf der Insel Islay. Der Whisky selbst bezieht sein Wasser aus der kleinen Quelle, die nur den Ardbeg-Whiskys vorbehalten ist. Dort hat auch der Name Uigeadail seine Wurzeln. Er bedeutet "Mystischer Ort" und ist der alte Name eben dieser Quelle an der Ardbeg-Destillerie.Das "Wasser des Lebens" war für die Menschen der vorangegangenen Jahrtausende von elementarer Bedeutung. Kriegerische Seefahrer und Fischer, Hirten und Mönche: sie alle sahen in der alten Quelle ein besonders Geschenk des Schicksals und verliehen ihm einen kultischen Rang. ARDBEG Uigeadail bewahrt dieses Erbe in jeder einzelnen Flasche. Uigeadail wird ohne Altersangabe vermarktet als ein anspruchsvoller Single Malt für Liebhaber, die neue Geschmackserlebnisse suchen und ihre Sammlung um eine Spezialität aus der traditionsreichen ARDBEG-Destillerie bereichern wollen.

Inhalt: 0.7 Liter (107,07 €* / 1 Liter)

74,95 €*
Ardbeg Drum Whisky
Ardbeg präsentiert die neue limitierte Edition Drum zum legendären Ardbeg Day 2019 - Ardbeg Drum, erstmals in der Destillerie-Geschichte gereift in ehemaligen Bourbon- und Rum-Fässern aus Amerika TASTING NOTES in der Farbe dunkles Gold die Nase nach geräucherten Äpfeln und Ananas reife Bananen, duftendes Kiefernharz und dezenter Holzrauch trockener Kakaopulver, Zimer, ingwergewürzte Dattteln und "schwebende" Lavendelnoten am Gaumen pfeffrige Struktur mit kräftigen, rauchigen Noten von Öl, Teer, Kreosat und kräftiger Bitterschokolade. eine Schatzkiste an Gewürzen, Nelken, Lakritze und Ingwer, die sich mit geräucherter Vanille vermischen im Finish intensiver Rauch mit mehr Würze und süßem Kaffeelikör im Nachhall weitere Produkte dieses Herstellers: Ardbeg Ardbog, Ardbeg 10 Jahre, Ardbeg Galileo, Ardbeg Corryvreckan, Ardbeg Uigeadail Über Ardbeg Nicht ohne einen gewissen Stolz nennt sich Ardbeg der ultimative Islay Single Malt Scotch Whisky. Ardbeg wurde vor über 200 Jahren, 1815 offiziell gegründet und ist von Kennern in aller Welt als komplexester, rauchigster und am meisten getorfter Islay Single Malt Whisky geschätzt. Gleichzeitig wartet er mit einer unerwarteten Süße auf - ein Phänomen, das auch "das torfige Paradox" genannt wird. In den 1980- und 1990er Jahren blickte Ardbeg in eine ungewisse Zukunft bis zum Jahr 1977, als die Glenmorangie Company die Islay-Brennerei kaufte und vor dem endgültigen Auslöschen gewahrte. Seitdem ist die Destillerie wie ein Phönix aus der Asche auferstanden.

Inhalt: 0.7 Liter (398,57 €* / 1 Liter)

279,00 €*
Ardbeg 10 Jahre Single Malt Whisky
Ardbeg ist ein Single Malt Whisky aus der Region: Islay/Isle of Mull - Alter: 10 Jahre TASTING NOTES: Erdig, stark torfig, rauchig, salzig, robus Heller Goldton Außergewöhnliche Balance und Tiefe. Pur zeigt das Aroma eine verführerische Mischung aus Toffee und schokoladiger Süße, aus Zimt und von medizinischen Phenolen. Frische Zitrus- und blumige Noten von Weißwein kommen zum Ausdruck; ebenso wie das Aroma von Melone, Birne und einer leichten Sahnigkeit, phenolischen Noten der Meeresbriese (Jod) und geräuchertem Fisch. Hickoryholz und Kaffee lassen später die flüchtigen Noten verblassen. Mit Wasser geöffnet entsteht die Tiefe des Torfs und es zeigt sich sofort ein Bukett von Phenolen mit Torf und Leder, gefolgt von medizinischen Phenolen (Karbolseife) und einer Spur von Rauch. Jedoch ist stetig die Süße von Vanille und der Duft der Zitrusfrüchte untergründig präsent, die ebenfalls die Verführung und Balance erhalten. Der gleichmäßigen und reinen Süße folgt schnell ein Bissen tiefer Torfnoten, Tabakrauch und starkem Espresso, die dann der Melassesüße und Lakritze nachgibt. Das Gefühl im Mund ist erst leicht würzig (adstringierend), dann vollmündig und schließlich trocken. Langer und rauchiger Abgang . Eine rauchige Süße bleibt auf dem Gaumen, mit dem Charakter von gestochenem Torf und süßem, malzigem Getreide. Ardbeg 10 Years Old - "Whisky as it used to be" Verehrt von Kennern als außergewöhnlicher, authentischer und eigentümlicher Whisky nimmt Ardbeg eine herausragende Stellung innerhalb der Islay Whiskys ein. Er ist nicht nur der wahrscheinlich am stärksten getorfte Single Malt Whisky der Welt, auch perfekte Balance, Komplexität und Tiefgründigkeit zeichnen diesen einzigartigen Single Malt aus Ardbeg - der ultimative Islay Malt. an Weihnachten 2014 erhältlich: Ardbeg 10 Jahre Single Malt Whisky Escape Pack

Inhalt: 0.7 Liter (65,57 €* / 1 Liter)

45,90 €*
Ardbeg Ardbog Single Malt Whisky
Ardbeg Ardbog - die auf dem schottischen Islay ansässige Single Malt-Destillerie zollt damit den berühmten Torfmooren der Insel (englisch: bog) Tribut. Sie haben einen großen Anteil an der Whisky-Herstellung. Ardbog tritt in die Fußstapfen der letztjährigen limitierten Edition Galileo, die gerade zum World’s Best Single Malt bei den World Whisky Awards 2013 gekürt wurde. Aufgrund der limitierten Auflage des Arbog Whisky können wir pro Gast maximal eine Flasche abgeben! Wir bitte um Ihr Verständnis! Verkauf solange der Vorrat reicht Dr. Bill Lumsden, Director of Distillation and Whisky Creation bei Ardbeg, sagt: „Die gesamte Komplexität, die Ardbog beim Verkosten hinterlässt, weckt den Eindruck von alten, urzeitlichen und salzigen Torfmooren. Als Kontrast kommen dazu einige klassische und intensive Noten von Leder, Karamell und Rauch.“ Ardbog reifte zehn Jahre lang in traditionellen amerikanischen Ex-Bourbon Eichen-Fässern und seltenen spanischen Ex-Manzanilla Sherry-Fässern. Zusammen gibt dies Ardbog die unvergleichliche salzige Textur und verstärkt die im Whisky ohnehin schon vorhandenen brackig-salzigen Noten. „Jedes Jahr streben wir danach, etwas Spannendes und Verlockendes für unsere Ardbeg-Fans zu kreieren. Wir experimentieren sehr viel mit verschiedenen Fasstypen mit ungewissem Ausgang. Ardbog ist das Ergebnis eines dieser Experimente.“ Dieser Whisky kombiniert zwei Arten der Reifung, um ein völlig neues Geschmackserlebnis zu schaffen: In seinem Innersten lagerte das typische rauchige, gleichzeitig fruchtige und blumige Destillat in spanischen Ex-Manzanilla Sherry-Fässern für zehn Jahre, um anschließend mit typischem Ardbeg des gleichen Alters kombiniert zu werden. Dieser reifte zuvor in amerikanischen Ex-Bourbon Eichen-Fässern. Manzanilla-Fässer steuern dem Whisky die salzigen Aromen bei, während erstbefüllte Ex-Bourbon-Fässer für die Cremigkeit sorgen, vergleichbar mit Ahornsirup. „Wie immer bei Ardbeg ging es auch hier darum, die richtige Balance der zahlreichen Aromen zu finden. Noten wie Mokka, Nelken und sogar Sardellen konnten somit ebenso ihren Platz finden. Diese Gegensätzlichkeit von herzhaften und süßen Aromen verstärkt den typischen Charakter eines Ardbegs, dem komplexesten aller Islay Malts“, so Dr. Bill Lumsden. Verkostungsnotizen Nase: Tiefe, verlockende Noten von Pekannuss, salzigem Karamell und Karamellbonbons vereinen sich mit Buttertoffee, Leder und einem ausgeprägten Hauch von Kräutern, Lavendel und Veilchen. Der Rauch ist weich und aromatisch, durchwoben von salzigen, pikanten Noten wie Iberico-Schinken und Oliven. Die Zugabe von Wasser bringt wohlriechende Aromen und Noten von Kräutern hervor, von geräuchertem Rhabarber, gereiftem Balsamico-Essig und einigen salzigen „Graphit-Noten“, die an das Manzanilla-Fass erinnern. Geschmack: Ein volles, öliges/kribbliges Gefühl im Mund verlagert sich zu einem kräftigen, salzigen und pikanten Ausbruch von Aromen: gesalzene Cashew- und Erdnüsse, Nelke, Anis, Karamell, grüne Oliven und ein eigentümlicher Hauch von Sardellen. Finish: Ein langer, verweilender Nachklang, bei dem die typische Ardbeg-Süße, gleich einem Hauch von Ahornsirup, im Zaum gehalten wird von Eichen-Tanninen, Nelken und Kaffeesatz. Ardbog wurde non chill-filtered mit 52,1% vol. abgefüllt

Inhalt: 0.7 Liter (384,29 €* / 1 Liter)

269,00 €*

Cross-sells

Lions Vodka
Lion's Vodka handcraftet in MunichIn einer kleinen Destillerie im Münchner Bezirk Schwabing wird Lion's Vodka in steter Handarbeit gefertigt. Herzog Heinrich der Löwe, machtvoller Stadtgründer aus dem Jahre 1158, stand Pate für diese Schöpfung. Rein, weich und klar trägt Lion's Vodka alle Tugenden eines edlen Vodkas in sich.Leise Noten aus 4 ausgesuchten Getreidesorten - Weizen, Gerste, Roggen und Dinkel - bestimmen den besonderen Charakter des Lion's Vodkas - Munich handcraftet Vodka weitere Produkte dieses Herstellers: The Duke Munich Dry Gin, Max & Daniels Ingwerlikör

26,95 €*
Prosecco Spumante Valdo Marca Oro
Prosecco Valdo Marca Oro ist ein erstklassiger Prosecco Spumante - Venetien - der "Klassiker" unter den Prosecchi, trocken und harmonisch - VERKOSTUNGSNOTIZ: strohgelb in der Farbe mit goldenen Reflexen, fruchtiger und unverwechselbarer Duft, der an Birne und Apfel erinnert - schlank mit anhaltender Struktur mit einem dezent fruchtigen Nachgeschmack ein ausgezeichneter Aperitif-Wein eignet sich aber auch als Begleiter zum ganzen Essen Über das Weingut In der Geschichte von VALDO, die im weit zurückliegenden 1926 ihren Ausgang genommen hat, gibt es eine Konstante, die immer wiederkehrt, und zwar die beharrliche Sorgfalt und die Beständigkeit von Qualität und Produktreinheit. Und natürlich die Verbundenheit mit der Heimat. Dieser Schatz an menschlicher Sensibilität macht das Unternehmen, das die Kultur des Prosecco in die Welt getragen hat, beispielhaft für eine umgehende Antwort auf die veränderlichen Anforderungen des Weltmarktes. Viele Faktoren haben zum Erfolg von VALDO beigetragen: die Bewahrung handwerklicher Traditionen bei der Pflege der Weinberge sowie der Verwaltung der Kelter und der Erzeugnisse zusammen mit dem Einsatz modernster und bewährter Unternehmens- und Marketingstrategien. Das heutige Unternehmen ist das Ergebnis des Engagements, mit dem sich die Familie Bolla, traditionelle Winzer aus dem Hinterland von Verona, seit Ende der dreißiger Jahre für das Land von Valdobbiadene und seinen Wein eingesetzt hat, den berühmten Prosecco, der heute aufgrund seines angenehmen Charakters und seiner Vielseitigkeit zum Symbol für die Weine mit Herkunftsbezeichnung geworden ist. Mit Sicherheit ist der Prosecco der erste Wein, der zu 100% aus autochthonen Rebsorten gekeltert worden ist.

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*
Cognac Chateau de Montifaud L10
Cognac L10 Premium - TASTING NOTES: rund 12 Monate Alterung in einem jungen Fass, danach in "futs roux" goldene Robe die Kern- und Steinobstaromen sind kräftiger als die Blütennotenaromen, welche einen strukturierten Cognac ergeben die Blütendüfte entwickeln sich zu Trockenblumennoten. der Cognac ist fruchtig mit Noten von Pflaume und Aprikose geschmeidig am Gaumen Die Familie Vallet produziert Cognacs ausschließlich aus ihrem eigenen Weinberg, den sie in den besten Lagen der Petit und Grand Champagne besitzen in Geschenkpackung

43,95 €*
Carlos I Gran Reserva Brandy
Ein Solera Gran Reserva Brandy von höchster Qualität. Seinen unverwechselbaren, aromareichen Geschmack sowie den warmen Mahagoni-Ton in der Farbe verdankt Carlos I den erlesenen Grundweinen, der Sonne Andalusiens und nicht zuletzt der langen Lagerzeit von 12 Jahren in Eichenholzfässern.Der Brandy de Jerez verdankt seinen unnachahmlichen Geschmack neben den hervorragenden Rebsorten auch in hohem Maße den mikroklimatischen Bedingungen, die nur dort herrschen, wo auch der Sherry herstammt: im Sherry-Dreieck im Süden Spaniens.Die Verbindungen zwischen Sherry und Brandy sind eng - beispielsweise darf Brandy de Jerez nur in Fässern reifen, die vorher Sherry enthielten. Dennoch ist der Brandy natürlich ein eigenständiges Produkt. Die Vorschriften über Ausbau, Qualitätsstufen und Herkunftsangaben sind streng und exakt festgelegt, um die anhaltend hohe Qualität gewährleisten zu können.Die Zeit ist neben der Herkunftsangabe ebenfalls ein wichtiger Qualitätsfaktor beim Brandy de Jerez. Mindestens 18 Monate, üblicherweise aber erheblich länger, reift dieses hochwertige Genussmittel in den Sherryfässern, ehe es unsere Gaumen verwöhnt.

25,95 €*
Champagner Bruno Paillard brut Premiere Cuvee
Bruno Paillard Champagner Brut Premiere Cuvee - eine Premiere Cuvée aus der 1. Pressung mit 45% Pinot Noir, 33% Chardonnay - sehr geringe Dosage - VERKOSTUNGSNOTIZ: strohgelb in der Farbe, die Chardonnay-Traube ist sehr präsent, ebenso die 1. Pressung; die sehr feine Perlage ist zurückzuführen auf die strenge Selektion der Trauben und auf die lange Reifung; vordergründige Aromen des Chardonnay mit Zitrone und Grapefruit, anschließend erscheinen die Aromen des Pinot Noir mit Kirsche und Johannisbeere. Während sich der Champagner im Glas öffnet ergänzt die Exotik (getrockneten Früchte) des Pinot Meuniers das komplette Aromenrad. Der Brut Premiere Cuvee ist der Ausdruck einer ganzen Region, da die drei Rebsorten aus mehr als 30 Crus für seine Komposition verwendet wurden. Nur aus der ersten Presse vinifiziert, beinhaltet seine Assemblage einen mehrheitlichen Anteil der edelsten Rebsorten: 22% Pinot Meunier gegen 33% Chardonnay und 45% Pinot Noir sowie - je nach Jahren - von 20% bis 50% Reserveweinen. Vor dem Degorgement werden die Flaschen 3 Jahre im Keller gelagert, danach nochmal 3-4 Monate. Es ist ein echter, sehr wenig dosierter Brut (8g/l) - ein authentischer Champagner eben. Farbe von blassem Gold mit sehr elegenter und feiner Perlage in der Nase entwickelt sich zuerst das Aroma von Zitrusfrüchten des Chardonnay: Zitrone, Pampelmuse. danach entfalten sich die für den Pinot Noir typischen Aromen roter Früchte: Johannisbeere, Himbeere, Griotte-Kirsche. An der Luft entwickelt sich die Geschmeidigkeit leicht kandierter, exotischer Früchte des Pinot Meuniers. Im Mund erste Noten von Zitrusfrüchten, Mandeln, getoastetem Brot.... aber auch von Johannisbeergelee, anschließend dunkle Früchte wie Kirsche, Feige und Brombeere. Mit seiner Entwicklung gehen leichte Noten von Pflaumen und Birne einher. Er ist vollmundig - ohne aufdringlich zu sein - und vergeht langsam mit einem klaren Finale: Eleganz, Komplexität deuten präzise auf den Stil von Bruno Paillard hin. Dieser Champagner kann (bis auf das Dessert) ein ganzes Menü begleiten! Bruno Paillard ist 1953 in Reims geboren. Seit 1704 waren eine Vorfahren Winzer und Weinmakler in Bouzy und Verzenay, zwei Grand Cru Lagen der Champagne. 1975 begann er selbst als Weinmakler tätig zu werden. Doch sehr bald hatte er den Traum, einen anderen Champagner zu kreieren, einen sehr reinen, sehr eleganten. So beschloss er, sein eigenes Champagnerhaus zu gründen. Im Januar 1981 ist Bruno Paillard 27 Jahre alt. Gewappnet allein mit seinem Willen, ohne Weinberge, ohne Geld, verkauft er seinen alten Jaguar MK2, der damals als Sammlerobjekt avanciert war. Das war sein Anfangskapital.Wahnsinn! In der Champagne herrscht zu dieser Zeit Protektionsismus, so dass seit fast 100 Jahren kaum ein neues Champagnerhaus entstehen konnte! Und doch haben seine Weine schnell Erfolg und schon 1988 schreibt der berühmte englische Weinkritiker Hugh Johnson: \"Kleines aber prestigevolles junges Champagnerhaus mit hervorragenden seidenweichen Weinen!\"Als er sich 1990 vergrößern möchte, baut Bruno Paillard ein Haus aus Edelstahl, Glas und Holz: drei Materialien als Symbol der drei edlen Behälter des Champagners. Diese hochmoderne Kellerei verbindet die Tradition des Champagners mit den modernsten und qualitativsten Techniken. Heute produziert das Haus etwa 500 000 Flaschen im Jahr, die zu 70 % in mehr als 30 Länder , vor allem in Europa, Asien und Nordamerika, exportiert werden. Überall wo diese Weine präsent sind, werden sie ausschließlich an die gehobene Gastronomie und den traditionellen Weinfachhandel geliefert. Diese selektive Distribution ist durch die Pfelge der Sommeliers und Cavisten eine Qualitätsgarantie für den Endkunden. mehr dazu unter: http://www.champagnebrunopaillard.com/

38,95 €*

Related products

Sprizzero - Il vero aperitifo italiano
SpriZZerol wird zu SpriZZeró! Originale De Martin Sprizzerol - Ein fertig gemixter Aperitif aus Prosecco, Weißwein und Mineralwasser, Kräutern und Orangenaroma - Herb-weinig mit nur 5,5% vol. Alkohol -"on the rocks" absolut empfehlenswert!!Edoardo De Martin kommt nach seinen Reisen, in denen er viel gastronomische Erfahrung sammelte, nach Hause. In seiner Heimat Cortina d?Ampezzo kommt er auf die geschmackvollste Idee aller Zeiten und entwickelt auf Basis eines uralten, streng gehüteten Familienrezept einen ganz außergewöhnlichen Aperitivo. Hergestellt aus erlesenen italienischen Weinen, ausgesuchten aromatischen Kräutern und natürlichen, geheimen Genuss-Ingredienzien aus den Dolomiten brauchte der Aperitivo eigentlich nur noch einen ebenso exklusiven Namen. Edoardo nannte ihn »ORIGINALE DE MARTIN Sprizzerol« und legte so den Grundstein für eine legendäre Erfolgsgeschichte. Über 70 Jahre später klappen wir das bisher letzte Erfolgskapitel dieser extravaganten Trinkkultur auf: Heute gehört der Sprizzerol zum Standard-Repertoire jeder angesagten Bar zwischen Mailand und Udine. Überall dort, wo sich die junge und urbane Szene trifft, wird der Sprizzerol in unzähligen Mixvarianten getrunken.Enkel Paolo De Martin mixt heute den Sprizzerol nicht nur weiter sorgfältig nach dem Familienrezept, sondern führt die Erfolgsgeschichte weiter: Der Originale De Martin Sprizzerol startet durch und geht - als leichter Aperitivo in der Dose - auf Reisen in die geschmacksichersten Bars, Clubs und Haushalte der modenen Welt. Saluti!ein erfrischend leichter Aperitif, der in Italien zum Dolce Vita gehört!Preis pro Dose -- nächste VE: 1 Tray = 12x0,25 Ltr

1,89 €*