Filter
Korn's Korn Bavarian Doppelkorn
Korn's Korn - Bavarian Doppelkorn - aus Weizen aus ökologischer Landwirtschaft (DE-ÖKO-007) in Zusammenarbeit mit The Duke Destillerie München Wie alles begann: Josef Arthur Korn stellt im Keller eines Trümmerhauses 1949 erste Spirituosen nach eigener Rezeptur her. In den 70iger Jahren vibriert der Geist einer neuen Epoche und München Schwabing wird zur einschlägigen Partyszene. Angesagter Drink ist der Korn's Korn. Getreu dem Leitspruch: "Korn's Korn kühl kippen". Qualität und Authenzität, das sind heute die Schlagworte. Unverfälschte Zutaten, handwerkliche Verarbeitung und ein überzeugendes Geschmackserlebnis sprechen für sich. Wieder eine Stunde für Korn's Korn! Der Original Bavarian Doppelkorn ist eine Hommage an Josef Arthur Korn und seine innovative Kraft.

29,90 €*
Fassbind Vieille Poire Les Vieilles Barriques
Hersteller: Fassbind - Schweiz - Alte Birne - schweizer Birnenobstbrand mit naturreinen Fruchtauszügen veredelt, im Eichenholzfass gelagertSchöne Birnenaromen, harmonisch vollendeter Geschmack, sehr fruchtig; Nach der sorgfältigen Destillation wird der Birnenbrand in Eichenfässern eingelagert. Der Reifeprozeß dauert zwischen 10-18 Monate. Die Verdunstung der Spirituose beträgt in dieser Zeit ungefähr 2% - 4% pro Jahr. Nach Abschluß der Reifung werden die Destillate einer weiteren Veredelung unterzogen, indem naturreine Auszüge von getrockneten Birnen zur Geschmacksverbesserung als Dosage zugegeben werden. Diese Dosage verleiht dem Produkt seine feine Süße und Geschmeidigkeit. Der Auszug wird in speziellen Eichenholz-Standen zubereitet. Dazu werden getrocknete Birnen in Williamsbrand eingelegt. Fassbind: ausgezeichneter Geschmack aus der Schweiz! Dass die Vieille Barriques Brände der schweizer Marke Fassbind etwas ganz besonderes sind, wissen viele Genießer. sorgfältig ausgesuchte, nur lokale Beeren und Früchte, kunstvoll destilliert von Marc Nemitz, einem Meister seines Fachs. Ausgebaut im Eichenholzfass, veredelt miteinem Bonificateur bzw. einer "Infusion"... das führt dann auch schon mal zu einem Paar Mediallen, wie unlängst auf dem ISW, dem Internationalen Spirituosen Wettbewerb (Der Fassbind Wildkirsch wurde hier sogar mit "Grossem Gold" geehrt). Und dass sich die Vieille Barriques auch hervorragend zum Mixen eignen, zeigt die Zweitplazierung beim Finale der "Made in GSA Competition 2013" weitere Auszeichnungen: Goldene Vignette Schweizer Schnaps Forum 2003 Silber Medaille International Wine & Spirit Competition 2005 in England TASTING NOTES: in der Farbe golden, leuchtend in der Nase ausgeprägte Williamsaromen, schöne Barrique-Noten am Gaumen fruchtig, typisch, angenehme Eichennote im Abgang sehr lang, fruchtig, schönes Zusammenspiel von Frucht und Eiche mittlerer Körper Lagerung auf französischer Eiche Seit über 160 Jahren sind die feinen Premiumdestillate Sinnbild ausgefeilter Brennmeisterkunst und hoch aromatischer Digestifs. Am Anfang war der "Kirsch", dieser intensive Brand aus den kleinen zuckersüßen Schweizer Bergkirschen, den schon die Vorfahren der Familie Fassbind so gekonnt zu fertigen wussten. Heute steht Fassbind für Edelobstbrände der Luxusklasse, deren milder, intensiver Fruchtgeschmack von Kennern auf der ganzen Welt geschätzt wird. Gründer Gottfried Fassbind und seine Söhne prägten die nunmehr älteste Brennerei der Schweiz, die die klaren, feinen Eaux-de-Vie seit über 160 Jahren produziert. Die edlen Destillate aus zum Beispiel Righi Kirsch, Williamsbirne aber auch Spezialitäten wie Quitte, Apricot oder Mirabelle sind Höhepunkte schweizer Brennkunst und in jeder guten Bar zu Hause.

Inhalt: 0.7 Liter (77,86 €* / 1 Liter)

54,50 €*
Fassbind Vieille Apricot Les Vieilles Barriques
Fassbind - Vieille Apricot/Vieil Apricot - Edelbrand aus der Schweiz, Hersteller: Fassbind - Aprikosengeist mit naturreinen Fruchtauszügen veredelt, im Eichenholzfass gelagert Fassbind: ausgezeichneter Geschmack aus der Schweiz! Dass die Vieille Barriques Brände der schweizer Marke Fassbind etwas ganz besonderes sind, wissen viele Genießer. sorgfältig ausgesuchte, nur lokale Beeren und Früchte, kunstvoll destilliert von Marc Nemitz, einem Meister seines Fachs. Ausgebaut im Eichenholzfass, veredelt miteinem Bonificateur bzw. einer "Infusion"... das führt dann auch schon mal zu einem Paar Mediallen, wie unlängst auf dem ISW, dem Internationalen Spirituosen Wettbewerb (Der Fassbind Wildkirsch wurde hier sogar mit "Grossem Gold" geehrt). Und dass sich die Vieille Barriques auch hervorragend zum Mixen eignen, zeigt die Zweitplazierung beim Finale der "Made in GSA Competition 2013" weitere Auszeichnungen: Goldene Vignette Schweizer Schnaps Forum 2003 Silber Medaille International Wine & Spirit Competition 2005 in England Seit 1846 steht Fassbind für Edelobstbrände der Luxusklasse, deren milder und intensiver Fruchtgeschmack von Kennern auf der ganzen Welt geschätzt wird. Gründer Gottfried Fassbind und seine Söhne prägten die älteste Brennerei der Schweiz, die auch heute noch mit ihren feinen, klaren Bränden "Les Eaux-De-Vie" oder den modernen, fruchtigen "Les Vieilles Barriques" zu begeistern weiß. Die Qualitäten von Fassbind wurden vielfach ausgezeichnet. Beim ISW 2013 u.a. mit "Grossem Gold" für die Wildkirsche, "Gold" für den Honigkräuter und "Silber" für die Vieille Prune und Vieille Framboise. Außerdem wurde Fassbind 2014 bei den WSA Awards zur "First Class Distillery 2014" ernannt. Unter anderem gab es "Gold" für Fassbind Himbeergeist und Wildpflümli, sowie "Silber" für Vieille Framboise, Rigi-Kirsch und den Walderdbeergeist. Wir gratulieren! Schon sehr früh haben die Menschen die Kunst des Destillierens entdeckt. In Klöstern und an Höfen hat die alchimistische Forschung der damaligen Zeit mit Mischen, Extrahieren und Destillieren versucht, den Geheimnissen der Materie auf den Grund zu gehen. Oft war es vor allem der Wunsch, Gold künstlich herzustellen, der die Alchimisten der damaligen Zeit zu Versuchen mit fantasievollsten und abenteuerlichsten Verbindungen trieb.So amüsant auch die Geschichten über damalige Alchimie-Versuche klingen, darf man deren Ergebnisse und Resultate nicht unterschätzen, weiss man heute doch, dass beispielsweise der Wissensstand in der Homöopathie sehr hoch war. Viel Wissen ging dann leider bei der wahnwitzigen Hexenverfolgung der Inquisitionszeit verloren.Viele bekannte Produkte bei den Spirituosen sind noch heute Zeugen des damaligen Forschungsdranges, so zum Beispiel berühmte Liköre wie Bénédictine und Chartreuse. Aber auch Ausdrücke wie Aqua Vitae (Lebenswasser) oder auch das französische Eau-de-vie weisen darauf hin, dass Spirituosen in der alten Zeit sehr stark als Elixier und Heilmittel betrachtet wurden. Noch heute ist der Alkohol oft Träger für verschiedene homöopathische Mittel und Toniken. Vor allem aber sind Spirituosen hervorragende Genuss- und Digestifmittel. Vernünftiger Genuss ist Voraussetzung, und es sei an das bekannte Zitat des berühmten Arztes Paracelsus erinnert: "Es gibt kein Gift, es ist alles eine Frage der Menge".

Inhalt: 0.7 Liter (89,86 €* / 1 Liter)

62,90 €*
Fassbind Vieille Framboise Les Vieilles Barriques
Vieille Framboise ist ein schweizer Himbeergeist mit naturreinen Fruchtauszügen veredelt, im Eichenholzfass gelagert - Hersteller: Fassbind TASTING NOTES: im Abgang lang, trocken, fruchtig und wärmend AUSZEICHNUNGEN: Best Spirit 2003 Beverage Tasting Institue of Chicago 2003 Platinum Medaille "Superlativ" Beverage Tasting Institute of Chicago 2003 Seit 1846 steht Fassbind für Edelobstbrände der Luxusklasse, deren milder und intensiver Fruchtgeschmack von Kennern auf der ganzen Welt geschätzt wird. Gründer Gottfried Fassbind und seine Söhne prägten die älteste Brennerei der Schweiz, die auch heute noch mit ihren feinen, klaren Bränden "Les Eaux-De-Vie" oder den modernen, fruchtigen "Les Vieilles Barriques" zu begeistern weiß. Die Qualitäten von Fassbind wurden vielfach ausgezeichnet. Beim ISW 2013 u.a. mit "Grossem Gold" für die Wildkirsche, "Gold" für den Honigkräuter und "Silber" für die Vieille Prune und Vieille Framboise. Außerdem wurde Fassbind 2014 bei den WSA Awards zur "First Class Distillery 2014" ernannt. Unter anderem gab es "Gold" für Fassbind Himbeergeist und Wildpflümli, sowie "Silber" für Vieille Framboise, Rigi-Kirsch und den Walderdbeergeist. Wir gratulieren! Schon sehr früh haben die Menschen die Kunst des Destillierens entdeckt. In Klöstern und an Höfen hat die alchimistische Forschung der damaligen Zeit mit Mischen, Extrahieren und Destillieren versucht, den Geheimnissen der Materie auf den Grund zu gehen. Oft war es vor allem der Wunsch, Gold künstlich herzustellen, der die Alchimisten der damaligen Zeit zu Versuchen mit fantasievollsten und abenteuerlichsten Verbindungen trieb.So amüsant auch die Geschichten über damalige Alchimie-Versuche klingen, darf man deren Ergebnisse und Resultate nicht unterschätzen, weiss man heute doch, dass beispielsweise der Wissensstand in der Homöopathie sehr hoch war. Viel Wissen ging dann leider bei der wahnwitzigen Hexenverfolgung der Inquisitionszeit verloren.Viele bekannte Produkte bei den Spirituosen sind noch heute Zeugen des damaligen Forschungsdranges, so zum Beispiel berühmte Liköre wie Bénédictine und Chartreuse. Aber auch Ausdrücke wie Aqua Vitae (Lebenswasser) oder auch das französische Eau-de-vie weisen darauf hin, dass Spirituosen in der alten Zeit sehr stark als Elixier und Heilmittel betrachtet wurden. Noch heute ist der Alkohol oft Träger für verschiedene homöopathische Mittel und Toniken. Vor allem aber sind Spirituosen hervorragende Genuss- und Digestifmittel. Vernünftiger Genuss ist Voraussetzung, und es sei an das bekannte Zitat des berühmten Arztes Paracelsus erinnert: "Es gibt kein Gift, es ist alles eine Frage der Menge".

Inhalt: 0.7 Liter (77,86 €* / 1 Liter)

54,50 €*
Fassbind Vieille Cerise Les Vieilles Barriques Kopie
schweizer Kirschbrandbrand mit naturreinen Fruchtauszügen veredelt, im Eichenholzfass gelagert TASTING NOTES: In der Nase mild, harmonisch mit einer Mandelnote. Am Gaumen elegante Kirsche mit dezenter Mandelnote. Der Körper ist vollmundig und ausgeglichen. Ein mittellanger Abgang, fruchtig und elegant. Seit über 160 Jahren sind die feinen Premiumdestillate Sinnbild ausgefeilter Brennmeisterkunst und hoch aromatischer Digestifs. Am Anfang war der "Kirsch", dieser intensive Brand aus den kleinen zuckersüßen Schweizer Bergkirschen, den schon die Vorfahren der Familie Fassbind so gekonnt zu fertigen wussten. Heute steht Fassbind für Edelobstbrände der Luxusklasse, deren milder, intensiver Fruchtgeschmack von Kennern auf der ganzen Welt geschätzt wird. Gründer Gottfried Fassbind und seine Söhne prägten die nunmehr älteste Brennerei der Schweiz, die die klaren, feinen Eaux-de-Vie seit über 160 Jahren produziert. Die edlen Destillate aus zum Beispiel Righi Kirsch, Williamsbirne aber auch Spezialitäten wie Quitte, Apricot oder Mirabelle sind Höhepunkte schweizer Brennkunst und in jeder guten Bar zu Hause. Fassbind: ausgezeichneter Geschmack aus der Schweiz! Dass die Vieille Barriques Brände der schweizer Marke Fassbind etwas ganz besonderes sind, wissen viele Genießer. sorgfältig ausgesuchte, nur lokale Beeren und Früchte, kunstvoll destilliert von Marc Nemitz, einem Meister seines Fachs. Ausgebaut im Eichenholzfass, veredelt miteinem Bonificateur bzw. einer "Infusion"... das führt dann auch schon mal zu einem Paar Mediallen, wie unlängst auf dem ISW, dem Internationalen Spirituosen Wettbewerb (Der Fassbind Wildkirsch wurde hier sogar mit "Grossem Gold" geehrt). Und dass sich die Vieille Barriques auch hervorragend zum Mixen eignen, zeigt die Zweitplazierung beim Finale der "Made in GSA Competition 2013" weitere Auszeichnungen: Goldene Vignette Schweizer Schnaps Forum 2003 Silber Medaille International Wine & Spirit Competition 2005 in England Schon sehr früh haben die Menschen die Kunst des Destillierens entdeckt. In Klöstern und an Höfen hat die alchimistische Forschung der damaligen Zeit mit Mischen, Extrahieren und Destillieren versucht, den Geheimnissen der Materie auf den Grund zu gehen. Oft war es vor allem der Wunsch, Gold künstlich herzustellen, der die Alchimisten der damaligen Zeit zu Versuchen mit fantasievollsten und abenteuerlichsten Verbindungen trieb.So amüsant auch die Geschichten über damalige Alchimie-Versuche klingen, darf man deren Ergebnisse und Resultate nicht unterschätzen, weiss man heute doch, dass beispielsweise der Wissensstand in der Homöopathie sehr hoch war. Viel Wissen ging dann leider bei der wahnwitzigen Hexenverfolgung der Inquisitionszeit verloren.Viele bekannte Produkte bei den Spirituosen sind noch heute Zeugen des damaligen Forschungsdranges, so zum Beispiel berühmte Liköre wie Bénédictine und Chartreuse. Aber auch Ausdrücke wie Aqua Vitae (Lebenswasser) oder auch das französische Eau-de-vie weisen darauf hin, dass Spirituosen in der alten Zeit sehr stark als Elixier und Heilmittel betrachtet wurden. Noch heute ist der Alkohol oft Träger für verschiedene homöopathische Mittel und Toniken. Vor allem aber sind Spirituosen hervorragende Genuss- und Digestifmittel. Vernünftiger Genuss ist Voraussetzung, und es sei an das bekannte Zitat des berühmten Arztes Paracelsus erinnert: "Es gibt kein Gift, es ist alles eine Frage der Menge!"

Inhalt: 0.7 Liter (89,86 €* / 1 Liter)

62,90 €*
Fassbind Vieille Pomme Les Vieilles Barriques
schweizer Apfelbrand mit naturreinen Fruchtauszügen veredelt, im Eichenholzfass gelagert TASTING NOTES: Der Berner Rosenapfel, aus dem die Vieille Pomme hergestellt wird, entstand aus einem Sämling, der um 1870 in einem Wald bei Opplingen im Kanton Bern gefunden wurde. Diese altehrwürdige Apfelsorte verlangt einen guten Boden und eine aufmerksame Baumpflege. Die Frucht ist mittelgroß und mit leuchtendroter Farbe gesegnet. Seit über 160 Jahren sind die feinen Premiumdestillate Sinnbild ausgefeilter Brennmeisterkunst und hoch aromatischer Digestifs. Am Anfang war der "Kirsch", dieser intensive Brand aus den kleinen zuckersüßen Schweizer Bergkirschen, den schon die Vorfahren der Familie Fassbind so gekonnt zu fertigen wussten. Heute steht Fassbind für Edelobstbrände der Luxusklasse, deren milder, intensiver Fruchtgeschmack von Kennern auf der ganzen Welt geschätzt wird. Gründer Gottfried Fassbind und seine Söhne prägten die nunmehr älteste Brennerei der Schweiz, die die klaren, feinen Eaux-de-Vie seit über 160 Jahren produziert. Die edlen Destillate aus zum Beispiel Righi Kirsch, Williamsbirne aber auch Spezialitäten wie Quitte, Apricot oder Mirabelle sind Höhepunkte schweizer Brennkunst und in jeder guten Bar zu Hause. Fassbind: ausgezeichneter Geschmack aus der Schweiz! Dass die Vieille Barriques Brände der schweizer Marke Fassbind etwas ganz besonderes sind, wissen viele Genießer. sorgfältig ausgesuchte, nur lokale Beeren und Früchte, kunstvoll destilliert von Marc Nemitz, einem Meister seines Fachs. Ausgebaut im Eichenholzfass, veredelt miteinem Bonificateur bzw. einer "Infusion"... das führt dann auch schon mal zu einem Paar Mediallen, wie unlängst auf dem ISW, dem Internationalen Spirituosen Wettbewerb (Der Fassbind Wildkirsch wurde hier sogar mit "Grossem Gold" geehrt). Und dass sich die Vieille Barriques auch hervorragend zum Mixen eignen, zeigt die Zweitplazierung beim Finale der "Made in GSA Competition 2013" weitere Auszeichnungen: Goldene Vignette Schweizer Schnaps Forum 2003 Silber Medaille International Wine & Spirit Competition 2005 in England Schon sehr früh haben die Menschen die Kunst des Destillierens entdeckt. In Klöstern und an Höfen hat die alchimistische Forschung der damaligen Zeit mit Mischen, Extrahieren und Destillieren versucht, den Geheimnissen der Materie auf den Grund zu gehen. Oft war es vor allem der Wunsch, Gold künstlich herzustellen, der die Alchimisten der damaligen Zeit zu Versuchen mit fantasievollsten und abenteuerlichsten Verbindungen trieb.So amüsant auch die Geschichten über damalige Alchimie-Versuche klingen, darf man deren Ergebnisse und Resultate nicht unterschätzen, weiss man heute doch, dass beispielsweise der Wissensstand in der Homöopathie sehr hoch war. Viel Wissen ging dann leider bei der wahnwitzigen Hexenverfolgung der Inquisitionszeit verloren.Viele bekannte Produkte bei den Spirituosen sind noch heute Zeugen des damaligen Forschungsdranges, so zum Beispiel berühmte Liköre wie Bénédictine und Chartreuse. Aber auch Ausdrücke wie Aqua Vitae (Lebenswasser) oder auch das französische Eau-de-vie weisen darauf hin, dass Spirituosen in der alten Zeit sehr stark als Elixier und Heilmittel betrachtet wurden. Noch heute ist der Alkohol oft Träger für verschiedene homöopathische Mittel und Toniken. Vor allem aber sind Spirituosen hervorragende Genuss- und Digestifmittel. Vernünftiger Genuss ist Voraussetzung, und es sei an das bekannte Zitat des berühmten Arztes Paracelsus erinnert: "Es gibt kein Gift, es ist alles eine Frage der Menge!"

Inhalt: 0.7 Liter (89,86 €* / 1 Liter)

62,90 €*
Lantenhammer Best of Bavaria
im Herzen der bayerischen Alpen am Schliersee liegen die Brennerei Lantenhammer und Slyrs. Mit viel Leidenschaft, handwerklichem Geschick und dem Fokus auf höchste Qualität entstehen dort feine bayrische Destillate, vereint in dieser besonderen "Best of Bavaria" Edition. Inhalt: (4x0,05 Liter) Slyrs Bavarian Single Malt WhiskyClassic 43% vol. Lantenhammer Williamsbrand 42% Rumult Bavarian Rum 43% Josef Bavarian Gin - Alpine Botanicals 42% Slyrs Bavarian Single Malt Whisky Classic 43% vol. Der Slyrs Bavarian Single Malt Whisky Classic wird aus bayrischer Gerste und mit reinem Wasser der nahe gelegenen Quelle gebrannt, bevor er in neuen amerikanischen Eichenholzfässern reift. Lantenhammer Williamsbrand 42% Saftige Williamsbirnen aus ausgewählten Obstgärten, kombiniert mit bayrischer Brennkunst und der jahrelangen Lagerung in historischen Steinzeugbehältern verleihen diesem Edelbrand sein inteisv-fruchtiges Aroma und eine einmalige Milde. Rumult Bavarian Rum 43% vol. feinster Zuckerrohrsaft aus Mauritius wird im bayrischen Hausham im traditionellen Pot Still Verfahren gebrannt. Die Lagerung in handverlesenen Bourbon-, Cognac-, Madeira- und Sherryfässern verleiht dem Rumult sein feines Aroma Josef Bavarian Gin - Alpine Botanicals 42% Bayrische Heublumenblüten, Hopfendolden, Holunderbeeren und Fenchelsamen kombiniert mit sorgfältig ausgewählten Wacholderbeeren, Zitronen- und Orangenschalen, verfeinert mit geheimen Kräutern, ergeben einen klassischen Dry Gin mit bayrischer Note.

Inhalt: 0.2 Liter (134,50 €* / 1 Liter)

26,90 €*
Fassbind Kirschbrand Selection Prestige
Hersteller: Faßbind - Vieux Kirsch du RighiKräftige Nase, fruchtig, leicht süßer Abgang; Die kleinen zuckersüßen Bergkirschen von den sonnigen und geschützten Berglagen der Urschweiz geben dem Vieux Kirsch du Righi seinen unverkennbar fruchtigen und reinen Geschmack! TASTING NOTES: In der Farbe klar, in der Nase kräftig, kernig und vanillig am Gaumen fruchtig mit angenehmer Säure und einem Hauch von Vanille kräftiger Körper im Abgang lang und leicht süß AUSZEICHNUNGEN: Silver Medaille Distiswiss 2005/06 Silber Medaille Beverage Tasting Institue of Chicago 2003 Seit 1846 steht Fassbind für Edelobstbrände der Luxusklasse, deren milder und intensiver Fruchtgeschmack von Kennern auf der ganzen Welt geschätzt wird. Gründer Gottfried Fassbind und seine Söhne prägten die älteste Brennerei der Schweiz, die auch heute noch mit ihren feinen, klaren Bränden "Les Eaux-De-Vie" oder den modernen, fruchtigen "Les Vieilles Barriques" zu begeistern weiß. Die Qualitäten von Fassbind wurden vielfach ausgezeichnet. Beim ISW 2013 u.a. mit "Grossem Gold" für die Wildkirsche, "Gold" für den Honigkräuter und "Silber" für die Vieille Prune und Vieille Framboise. Außerdem wurde Fassbind 2014 bei den WSA Awards zur "First Class Distillery 2014" ernannt. Unter anderem gab es "Gold" für Fassbind Himbeergeist und Wildpflümli, sowie "Silber" für Vieille Framboise, Rigi-Kirsch und den Walderdbeergeist. Wir gratulieren!

Inhalt: 0.7 Liter (103,57 €* / 1 Liter)

72,50 €*
Prinz Alte Marille
Mild und angenehm fruchtig -süß, mit feiner Holzfassnote - so schmecken die beliebten "Alten Sorten". Jahrezehntelange Erfahrung, Liebe zum Obst, Freude an der Brennkunst und viel Geduld ermöglichen die Herstellung dieser besonderen, fassgereiften Schnäpse. Entdecken Sie von der "Alte Marille" über die "Alte Williams-Christ-Birne" bis zur "Alten Haselnuss"

Inhalt: 0.5 Liter (45,80 €* / 1 Liter)

22,90 €*
Waldhimbeergeist Vallendar
Brennerei Hubertus Vallendar - Prämierungen: Silbermedaille "World Spirits Awards 2004" - 83 Punkte von 100 Punkten. Silbermedaille "World Spirits Awards 2006" - 84 Punkte von 100 Punkten. Goldmedaille "World Spirits Awards 2007" - 90 Punkte von 100 Punkten. Silbermedaille "World Spirits Awards 2008" - 83 Punkte von 100 Punkten. Silbermedaille "World Spirits Awards 2009" - 88 Punkte von 100 Punkten. Bewertung der Jury: Duft:Dezente Zitrus-Aromatik, leicht heuig, zart apfelig, etwas Bittermandel, eher einseitig. Geschmack:Schöne Zitrus-Aromatik, leicht kernig, heuig, nussige Süße, blumige Würze, weich, harmonisch, lang. Verkostungsbewertung von "Mixology" Magazin für Barkultur, Ausgabe 6/2009 Nase: betörende Waldhimbeere, ohne übersüß zu wirken Aroma: zunächst verhalten und trocken, dann aber mit deutlicher Fruchtnote, Himbeere, kraftvoll Nachhall: lang und kräftig Aus den kleinen Waldhimbeeren mit Herkunft Rumänien wird durch Zusatz von Neutralalkohol ein besonderer Geist destilliert. Die frische unvergorene Frucht wird mit 4 kg Waldhimbeeren auf 1 Ltr. Alkohol angesetzt und nach einer gewissen Einwirkzeit wieder destilliert. Speiseempfehlung: Riesengarnelen oder Scampi in Paprika-Trikolore, Schokoladensoufflée, Schokoladentartelette mit Tahitivanilleschaum, Linzertorte oder Rhabarbersorbet mit Basilikum und gestoßenem Pfeffer. Serviertemperatur: bei 16C° bis 18C°

Inhalt: 0.5 Liter (68,00 €* / 1 Liter)

34,00 €*
Eau de Vie de Kirsch Theo Preiss
Elsass - Kirschbrand - Wunderbar weicher, dreifach destillierter Brand aus dem Hause Theo Preiss/Mittelwhir - unsere "Hausmarke"

Inhalt: 0.7 Liter (45,64 €* / 1 Liter)

31,95 €*
%
Ziegler Alter Apfel
Zigarrenbrände - Ziegler zur Zigarre - Alter Apfel Jahrgang, 43% vol. Qualität dank Erfahrung. Seine geschliffene Rasse und die feine Fruchtnote machen ihn zu einem Apfelbrand der Extraklasse für höchste Ansprüche. (Für eine 0,7 l Flasche benötigt man 15 kg Äpfel.) Die Zigarrenbrände: die Reifezeit in Eichen- und Kastanienfässern verleiht den Bränden eine warme dunkle Farbe und ein feinherbes Aroma

69,90 €* 71,00 €* (1.55% gespart)
Lantenhammer Schlehengeist
Die Schlehe ist eine kleine, bläuliche Steinfrucht, die an dornigen Sträuchern vorwiegend an Waldrändern und Wegen wächst. Werden nach der Ernte gefrostet um die Zellstruktur der Früchte zu ändern. Damit werden die Früchte milder und weicher im Geschmack - TASTING NOTES Schlehengeist: Sensorik: Blaue Frucht, Herbstlaub, herbfruchtig mit intensiven Mandel-Marzipan-Noten, typisch für die Schlehe, idealer Digestif, passend zu dunklen Sossen oder nussigen, zimtigen Desserts. Brennverfahren: Destilliert wird in Kupferkesseln nicht größer als 450 Ltr. unter ständigem Rühren. Langsame Destillation - Verwendung nur der Mittelläufe (Herzstücke) mit ca. 70% vol. Maischung: Befülung in Gärtanks und ansetzen mit 96%vol. Neutralalkohol, um den Früchten ihr intensives Aroma zu entziehen und es zu erhalten. Bei einer Vergärung würden Aromakomponenten zerstört werden und das Destillat stellt sich flacher dar als in der Geistvariante. Ansatzzeit - 10 Tage Lagerung: atmungsaktive Lagerung in alten Steingut-Fässern mit bis zu 1000 Ltr. Inhalt - Lagerzeit 12 bis 24 Monate, da das feine Aroma sonst leiden würde. Steingut hat eine ähnlich atmungsaktive Eigenschaft wie Barriques, jedoch geben die Tonbehälter keinen Geschmack an das Destillat ab. Lagerschwund pro Jahr an Alkohol 1,5 % Verarbeitung: zurückstellen auf Trinkstärke mit Quellwasser der "Bannwald-Quelle" am Fuße der Schlierseer Berge. Anschließend Filtration bei +4 Grad und Füllung in Flaschen

Inhalt: 0.5 Liter (85,80 €* / 1 Liter)

42,90 €*
Lantenhammer Vogelbeerbrand unfiltriert
Eberesche - süsse mährige Vogelbeere teils wild gesammelt, teils aus Anbau - Herkunft: Böhmen und Mähen - die Vogelbeeren werden in der Destillerie Lantenhammer gefroren angeliefert. Durch das Frosten wird die Para-Sorbin-Säure der Früchte abgebaut und sie werden dadurch milder im Geschmack; VERKOSTUNGSNOTIZ Lantenhammer Vogelbeerbrand: Sensorik: Herbfruchtig, eigenwillig, sanfter Mandelton - für Liebhaber - nicht jedermanns Geschmack, ideal nach kräftigen Gerichten - wärmend nach nassen Spaziergängen Maischung: die Vogelbeeren werden gefroren angeliefert. Durch das Frosten wir die Para-Sorbin-Säure der Früchte abgebaut und sie werden dadurch milder im Geschmack. Sanftes Einmaischen (nur durch Quetschung) in Gärbehältern und ansetzen mit Reinzuchthefen. TemperaturgesteuerteBergärung, ca 20-22 Grad C. - Gärzeit ca. 6 Wochen Brennverfahren: 2fach gebrannt mit Rauh- und Feinbrand in Kupferkesseln nicht größer als 450 Ltr. Inhalt. Langesame Destillation - Verwendung nur der Mittelläufe (Herzstücke) mit 70% vol. Verarbeitung: zurückstelllen auf Trinkstärke mit Quellwasser der "Bannwald-Quelle" am Fuße der Schlierseer Berge. Anschließend Filtration bei +2 C und Füllung in Flaschen.

Inhalt: 0.5 Liter (115,80 €* / 1 Liter)

57,90 €*
Ziegler Waldhimbeergeist
Die "Geistigen" aus dem Hause Ziegler: Aus den Wäldern am Plattensee. Pure Natur im Glas. Sonne, Erde, Frucht. (Für eine 0,7 l Flasche benötigt man 3 kg Waldhimbeeren.) Über die Brennerei Die Edelobstbrennerei Gebr. J. & M. Ziegler GmbH, wurde 1865 in Freudenberg am Main gegründet. Als Brauerei mit Brennrecht schrieb sie damals schon Geschichte. Ziegler produziert heute immer noch auf dem ursprünglichen Gelände im baden-württembergischen Freudenberg, inmitten der idyllischen Landschaft an der Mainschleife nahe Miltenberg. Damals wie heute wird die Destillerie mit viel Hingabe und Esprit geführt. Der Blick geht in die Zukunft, ohne die traditionellen Werte zu vergessen. Seit jeher wird bei der Produktion der Edeldestillate echte Handarbeit geleistet. Von der Obsternte bis zur Etikettierung der Flaschen – bei Ziegler wird noch Hand angelegt. So hat es die Edelobstbrennerei Gebr. J. & M. Ziegler GmbH als Manufaktur mit besonderem Qualitätsanspruch geschafft, zu einer der führenden Destillerien Deutschlands aufzusteigen. Heute kennt jeder Genussmensch den Namen Ziegler und die feinen Brände, Geiste, Liköre, Whiskys sowie die Fruchtessige aus der Manufaktur in Freudenberg am Main.

59,95 €*
Vallendar Williams-Christ-Birne
Brennerei Hubertus Vallendar - Birnenbrand - Prämierungen: Der Feinschmecker - Heft 03/98 - die Feinschmecker-Jury verkostete 81 europäische Destillate aus der aromatischen Frucht. Sieger bei dieser Jury wurde der Williamsbrand der Brennerei Hubertus Vallendar. Goldmedaille "World Spirits Awards 2005" 93,3 Punkte von 100 Punkten. Silbermedaille "World Spirits Awards 2006" 89 Punkte von 100 Punkten. Bewertung der Jury: im Duft weiche, klare Frucht (Fruchtnektar), grünlich-frisch, Zitrus-Minze, feine Würze, etwas heuig-strohig. Geschmack :Deutliche, intensive Williams, bananig-süß, grün-grasig, leicht getreidig, noch etwas hart. Williams pur, noch jugendlich-fordernd. Die Williams-Birne wurde 1770 in Aldermaston, England entdeckt. Verbreitet ist sie mittlerweile in Europa und den USA. Sie reift je nach den klimatischen Bedingungen von Ende August bis Ende September. Die Williams-Birne für unsern Edelbrand stammen aus dem französischen Rhônetal. Sie werden schonend zerkleinert und von Stiel und Haut befreit. Das Mus wird dann schonend in die abgehende Gärung destilliert.

Inhalt: 0.5 Liter (68,00 €* / 1 Liter)

34,00 €*
Vallendar Roter Weinbergpfirsichbrand
Ca. 25kg entkernte Früchte des roten Weinbergpfirsichs von den Steilhängen der Terrassenmosel werden benötigt um 1 Liter dieser außergewöhnlichen Brand-Rarität zu gewinnen. Das Destillat zeigt dem Kenner, welches enorme Potential in der Frucht steckt. Die komplexe, fruchtige und frische Nase und der differenzierte Geschmack mit Anklängen von Sandelholz, Erde und wildem Thymian schmeicheln dem Liebhaber besonderer Brandspezialitäten. Prämierungen: BrandNews 2002- 17,8 Punkte von 20 Punkten. Silbermedaille "World Spirits Awards 2005" - 89,3 Punkte von 100 Punkten. Silbermedaille "World Spirits Awards 2006" - 88 Punkte von 100 Punkten. Bewertung der Jury: Duft: Zarte Frucht, deutlicher Steinton, feine Mandelnoten, Honig, herbe Kräuterwürze. Geschmack: Verhalten, lieblich-süß, marmeladig, Röstaromen, zartbitter, harter Steinton, würzige Schärfe. Etwas eckiger, verhaltener Brand, unausgewogen, jugendlich.

Inhalt: 0.5 Liter (75,00 €* / 1 Liter)

37,50 €*
Eau de Vie de Sorbier (Vogelbeerbrand) Theo Preiss
Theo Preiss - Mittelwhir/Elsass - Vogelbeerbrand - ein dreifach destillierter, wunderbar weicher Vogelbeerbrand - unsere "Hausmarke" seit vielen Jahren wird von unseren Kunden wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses gerne gekauft

34,95 €*
Eau de Vie de Coing (Quittenbrand) Theo Preiss
Theo Preiss - Elsaß - Quittenbrand - ein feiner, dreifach destillierter Brand aus Quitten - unsere "Hausmarke" aus Mittelwhir

Inhalt: 0.7 Liter (49,93 €* / 1 Liter)

34,95 €*
Fassbind Williamsbirne Selection Prestige
Hersteller: Fassbind - Poires du ValaisAusgeprägte Frucht, mundfüllend; Der Faßbind Williams wird nur aus gereiften goldgelben Birnen hergestellt, die im Wallis zu ihrem vollmundigen Aroma heranwachsen. Nach der Ankunft in Oberarth werden die vollreifen Früchte von Hand sortiert und in den Gärtank gegeben. TASTING NOTES: in der Farbe klar in der Nase typisch, intensiv, fruchtig und harmonisch fruchtiger und mundfüllender Gaumen ausgeprägter Körper im Abgang lang, trocken, fruchtig und wärmend AUSZEICHNUNGEN: Best Spirit 2003 Beverage Tasting Institue of Chicago 2003 Platinum Medaille "Superlativ" Beverage Tasting Institute of Chicago 2003 Seit 1846 steht Fassbind für Edelobstbrände der Luxusklasse, deren milder und intensiver Fruchtgeschmack von Kennern auf der ganzen Welt geschätzt wird. Gründer Gottfried Fassbind und seine Söhne prägten die älteste Brennerei der Schweiz, die auch heute noch mit ihren feinen, klaren Bränden "Les Eaux-De-Vie" oder den modernen, fruchtigen "Les Vieilles Barriques" zu begeistern weiß. Die Qualitäten von Fassbind wurden vielfach ausgezeichnet. Beim ISW 2013 u.a. mit "Grossem Gold" für die Wildkirsche, "Gold" für den Honigkräuter und "Silber" für die Vieille Prune und Vieille Framboise. Außerdem wurde Fassbind 2014 bei den WSA Awards zur "First Class Distillery 2014" ernannt. Unter anderem gab es "Gold" für Fassbind Himbeergeist und Wildpflümli, sowie "Silber" für Vieille Framboise, Rigi-Kirsch und den Walderdbeergeist. Wir gratulieren!

Inhalt: 0.7 Liter (103,57 €* / 1 Liter)

72,50 €*
Eau de Vie de Poire Williams Theo Preiss
Elsass - Williamsbirne - Wunderbar weicher, dreifach destillierter Brand aus dem Hause Theo Preiss/Mittelwhir - unsere \"Hausmarke\"

Inhalt: 0.7 Liter (45,64 €* / 1 Liter)

31,95 €*
Lantenhammer Marillenbrand
an den Berghängen des Vintschgauer Tales wachsen die berühmten Vintschgauer Marillen (Aprikosen) - sie werden noch in traditioneller bäuerlicher Struktur angebaut und zu den Sammelstellen gebracht. Auch verwendet Lantenhammer Marillen aus der Begeron Höhenregion aus Südfrankreich sowie die intensiven Rosenmarillen aus Ungarn. VERKOSTUNGSNOTIZ Lantenhammer Marillenbrand: Marille PUR, betörende Frucht, pure Natur, feine fruchtige Nase und weicher milder Geschmack, bleibt unendlich lange am Gaumen - ein Geheimtipp! Trinktemperatur: 14-18 C Maischung: einmaischen, komplettes entsteinen der Früchte und ansetzen mit Reinzuchthefen; temperaturgesteuerte Vergärung, ca. 18-20 Grad - Gärzeit ca. 2 Wochen Brennverfahren: 2fach gebrannt mit Rauh- und Feinbrand in Kupferkesseln nicht größer als 450 Ltr. Inhalt. Langsame Destillation - Verwendung nur der Mittelläufe (Herzstücke) mit ca. 70% vol. Lagerung: atmungsaktive Lagerung in alten Steingut-Fässern mit bis zu 1000 Ltr. Inhalt - Lagerzeit je nach Jahrgang und Sorte ca. 2 Jahre. Steingut hat eine ähnlich atmungsaktive Eigenschaft wie Barriques, jedoch geben die Tonbehälter keinen Geschmack an das Destillat ab - Lagerschwund an Alkohol pro Jahr 1,5 % Verarbeitung: zurückstellen auf Trinkstärke mit Quellwasser der "Bannwald-Quelle" am Fuße der Schlierseer Berge - anschließend Filtration bei +4 Grad und Füllung in Flaschen

Inhalt: 0.5 Liter (95,80 €* / 1 Liter)

47,90 €*
Fassbind Framboise Selection Prestige
Hersteller: Faßbind - HimbeergeistDezente, harmonische Frucht, fruchtig, prickelnd; Die im sonnenreichen Wallis gereiften Früchte geben in diesem harmonischen Destillat ihren feinen, natürlichen Geschmack wieder. Mittellanger, fruchtig-trockener Abgang TASTING NOTES: in der Farbe klar in der Nase dezent fruchtig und harmonisch am Gaumen fruchtig, frisch, prickelnd - ein idealer Aperitif mittlerer Körper mittellanger, fruchtig-trockener Abgang Seit 1846 steht Fassbind für Edelobstbrände der Luxusklasse, deren milder und intensiver Fruchtgeschmack von Kennern auf der ganzen Welt geschätzt wird. Gründer Gottfried Fassbind und seine Söhne prägten die älteste Brennerei der Schweiz, die auch heute noch mit ihren feinen, klaren Bränden "Les Eaux-De-Vie" oder den modernen, fruchtigen "Les Vieilles Barriques" zu begeistern weiß. Die Qualitäten von Fassbind wurden vielfach ausgezeichnet. Beim ISW 2013 u.a. mit "Grossem Gold" für die Wildkirsche, "Gold" für den Honigkräuter und "Silber" für die Vieille Prune und Vieille Framboise. Außerdem wurde Fassbind 2014 bei den WSA Awards zur "First Class Distillery 2014" ernannt. Unter anderem gab es "Gold" für Fassbind Himbeergeist und Wildpflümli, sowie "Silber" für Vieille Framboise, Rigi-Kirsch und den Walderdbeergeist. Wir gratulieren!

Inhalt: 0.7 Liter (103,57 €* / 1 Liter)

72,50 €*
Bailoni Goldmarillenschnaps
Vollreife, entkernte Marillen werden gemaischt, kontrolliert vergoren und anschließend auf schonende Weise dreifach destilliert. Edel-Destillate aus Marillen sind das Nationalgetränk der Österreicher. Bailoni Wachauer Gold-Marillenschnaps ist ebenso wie der Marillenlikör eine geschützte Herkunftsbezeichnung. Er darf ausschließlich in der Wachau, dem romantischen Donautal hergestellt werden. Die frischen Marillen aus den umliegenden Marillengärten werden jeden Morgen direkt in die Bailoni Brennerei in Stein bei Krems gebracht. Sie wurde 1872 gegründet und befindet sich in einem historischen Gebäude des Ortes. Überreife, entsteinte Marillen werden eingemaischt, mit Hefe vergoren und danach schonend dreifach destilliert. Die Lagerung dauert mindestens 2 Jahre. Der Marillendestillatanteil liegt bei 60 % und übertrifft damit die Vorschrift um fast 100 %. Bailoni Wachauer Gold-Marillenschnaps hat ein herrliches, vollfruchtiges Aroma.

20,95 €*