Weinzentrum
seit über 60 Jahren in München  Telefon: +49 89 160863

(0)Item

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

DIGMA Rioja

Castillo de Sajazarra Digma Rioja

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

59,00 € pro 0,75 Liter Flasche - 78,67 € /Liter
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Kurzübersicht

Kräftig im Mund, geschmeidig und weit, mit reifen und süßen Schalentanninen. Sehr el...

. . .

Rotwein der Rioja Alta.

 

Dieser Wein ist das Ergebnis einer Auswahl der Ernten unserer besten Fincas, wobei überwiegend Tempranillo-Trauben verwendet wurden. Die Reben wachsen auf kalkhaltigen Lehmböden an den Südhängen der Obarenes-Berge auf Höhen zwischen 650 und 700 m mit Nord-Süd-Ausrichtung. Die Bepflanzung erfolgte spalierförmig mit einer Pflanzdichte von 3200 Reben pro Hektar auf unbewässertem Land. 

 

Die Weingärten werden ohne Einsatz von Insektiziden, künstlichem Dünger und systemischen Pestiziden in ganzheitlichem Anbau bewirtschaftet, um die optimale Reife der Traube und ihrer Schale zu erreichen und gleichzeitig so Umwelt schonend wie möglich zu arbeiten. u den regelmäßig vorgenommenen Grünarbeiten gehören das Entfernen neu sprießender Augen (Blenden), das Entfernen von mehr als ein Jahr alten Augen, das Entfernen von Blättern (Abscheiden) und Trauben. Wir suchen für unsere Reben stets die von Wind und Sonne am besten behandelten Anbauflächen mit dem günstigsten Mikroklima für eine ertragreiche Traubenernte höchster Qualität. Die Lese erfolgte in der dritten Oktoberwoche, und es wurden nur 4200 Kilo pro Hektar geerntet.

 

Die Trauben wurden in 25-Kilo-Kisten gelesen. In den Weingärten erfolgte eine Vorauswahl, die gründliche Auslese wurde dann am Selektionstisch in der Kellerei vorgenommen. Die Trauben wurden in kegelstumpfförmige 5000-Liter-Behälter aus rostfreiem Stahl geschüttet. Die alkoholische Gärung dauerte acht Tage, die Mazeration dauerte 22 Tage. Die maximale Temperatur betrug dabei 28 ºC. Es erfolgte ein mehrmaliges Umpumpen am Tag von unterschiedlicher Länge und Intensität und mit Umrütteln von Hand. Mitte November wurde der junge Wein zur malolaktischen Gärung in neue Eichen-Barriques gefüllt und zwei Mal pro Tag umgepumpt. Dort blieb er bis Ende Februar.

 

Es wurden französische Barriques aus fünf verschiedenen Herkunftsgebieten verwendet, die dem Weine seine besondere Komplexität verleihen.  Stabilisierung durch natürliche Dekantierung nach zwei Wintern in Barriques. Nach einem 16-monatigen Ausbau in Barriques erfolgte die Abfüllung in Flaschen, in denen der Wein bis zur Etikettierung weiter reifte.

Analyse

pH-Wert: 3,72 Gesamtsäuregehalt: 5,2 Apfelsäure: 0,15

Flüchtige Säure: 0,50 Freie schweflige Säure: 28 % Vol: 14

Farbintensität: 11,35 Gehalt an Polyphenolen: 62





Ergebnisse der Verkostung

Tadellose Farbe (Picota-Rot), nicht entwickelt aufgrund seiner Jugend und des Ausbaus in kühlem Keller. Reich an ursprünglichen Aromen, Ergebnis des Anbaus in einer Extremzone. Sehr reife Frucht, Brombeeren, Himbeeren, Lakritz. Im Hintergrund Aromen nach Kräutern wie Fenchel, Thymian, Lavendel. Die beim Ausbau verwendeten Edelhölzer tragen noch zur Komplexität des bereits üppigen Aromas bei, Anklänge an Zimt, Vanille und Gewürze verbinden sich harmonisch mit dem eigenen Aromas des Weins. Kräftig im Mund, geschmeidig und weit, mit reifen und süßen Schalentanninen. Sehr eleganter Wein, ohne Kanten, mit Körper und der richtigen Note Fruchtigkeit und Jugendlichkeit. Zum sofort Trinken oder Lagern gleichermaßen geeignet.

Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller Castillo de Sajazarra
Land Spanien
Region Rioja
Eancode 8425278000804
Alter 2004
Inhalt 0,75
Zusatz/Allergene enthält Sulfite
Volumenprozent 14,00%
verantw. Lebensmittelunternehmen Castillo de Sajazarra, Calle del Río, s/n, 26212 Sajazarra, Spanien

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein