Johnnie Walker Blue Label King George V Whisky

349,00 €*

Inhalt: 0.7 Liter (498,57 €* / 1 Liter)
Produktnummer: JOBLKG
Volumenprozent: 43,00%
Zusatz: mit Farbstoff
Produktinformationen "Johnnie Walker Blue Label King George V Whisky"

Johnnie Walker Blue Label King George V Whisky erinnert an den 1. Januar 1934, als John Walker & Sons zum königlichen Hoflieferanten ernannt wurden

Über Johnnie Walker

1820 eröffnete John Walker seinen ersten kleinen Laden, doch er hatte größere Ambitionen. Nur ein Jahrhundert später wurde John Walker & Sons von König George V. zum königlichen Hoflieferanten ernannt.

Johnnie Walker war mittlerweile auf bestem Wege, sich als der weltweit beliebteste Scotch Whisky zu etablieren. Zum königlichen Hoflieferanten ernannt zu werden, war ein bedeutender Schritt in diese Richtung.

Für seine Herstellung werden nur die feinsten Whiskys aus Brennereien verwendet, die während der 25-jährigen Regentschaft von George (1910-1936) im Betrieb waren. Einige dieser Brennereien gibt es heute nicht mehr, z.B. Port Ellen. Sie werden so geblendet, dass sie den typischen Charakter von Johnnie Walker aus dieser Ära zum Ausdruck bringen

Land: Schottland

Cross-sells

Cognac Remy Martin XO Cannes
Cognac Remy Martin XO – Limited Edition - CannesAnlässlich der Filmfestspiele von Cannes enthüllt Rémy Martin, seit 16 Jahren offizieller Lieferant des Festivals, die limitierte Edition XO Cannes. Der limitierte Dekanter ist umhüllt von einer glänzend schwarzen Beschichtung. Ähnlich der goldenen Palme der Filmfestspiele, steht die Flasche in seiner Verpackung auf einer goldenen Treppe.Der Inhalt ist der ideale Cognac für Genießer, die auf der Suche nach einer Fülle von warmen, würzigen Aromen und einem langen, samtigen Finish sind. Geprägt von intensiver Frucht, weicher Textur und einem anhaltenden Nachklang, ist dieser XO ein Fine Champagne Cognac von unvergleichlicher Komplexität. Über Remy Martin XO Remy Martin X.O "Excellence" erscheint kristallklar mit einer natürlich hellen Anmutung von Mahagoni. Einzigartig samtig und mit einer Explosion der Aromen hat X.O Excellence einen Nachklang von mehr als 15 Minuten. Die Reifezeit von bis zu 37 Jahren und die Verwendung von 350 verschiedenen Eaux-de-Vie verleihen ihm einen einzigartigen Reichtum an Aromen wie Jasmin, Iris, reifer Feigen, frisch gemahlener Zimt und kandierter Orangen. X.O Excellence – ein Cognac mit unvergleichlicher Komplexität – samtig, weich.

Inhalt: 0.7 Liter (284,29 €* / 1 Liter)

199,00 €*
Ardbeg Kelpie Whisky
Ardbeg Kelpie ist die limitierte Ardbeg-Day Abfüllung 2017 und wurde nach den legendären Wassergeistern benannt, die in den tiefen Gewässern rund um Ardbeg ihr Unwesen treiben. Seit jeher ranken sich Geschichten um düstere Fabelwesen, die vor der Küste Islays so manch arglosen Reisenden in die Tiefen des Meeres zogen. TASTING NOTES: Sein Herz reifte erstmals in neuen Eichenfässern, die aus derSchwarzmeerregion der Nordkaukasischen Republik Adygea stammen. Bekannt für seine tiefe Aromenvielfalt wurden solche Fässer bislang nur sehr selten zur Whiskyreifung genutzt. Intensive Aromen von öligem Torf, salzigem Seetang und teerigem Seil vermischen sich mit dem unverwechselbaren Geschmacksprofil von Ardbeg. Einer Woge schwarzen Pfeffers folgt ein herzhafter Schwall Speck und dunkler Schokolade unglaublich tief 46,00% vol. Alkohol nicht kaltfiltriert

Inhalt: 0.7 Liter (212,86 €* / 1 Liter)

149,00 €*
Tobermory 20 Jahre Whisky
TASTING NOTES Tobermory 20 Jahre Sherry cask finish Nase: Reich und warm mit Melasse und goldenem Sirup. Glühwein, Muskat und Weihnachtsgewürze mit Walnüssen, Sultaninen und Datteln. Geschmack: Starke Eichenaromen mit karamellisierter Orange und Marmelade. Noten von Vanille, getrockneten Früchten, Haselnüssen und dunkler Schokolade. Finish:Lang, süß und nussig mit nachhaltigen Noten von Aprikosen- und Orangenkonfekt

159,00 €*
Glenfiddich Project XX Whisky
Glenfiddich Project XX (sprich: twenty) ist ein Single Malt Whisky - Experimental Series 02 Der Project XX mit seiner tiefgoldenen Farbe hat zwar einen sommerlich-fruchtigen Charakter eines klassischen Glenfiddichs, aber seine Vielschichtigkeit zeigt sich durch die Aromenvielfalt von süßer Zimtwürze, Mandeln und reichhaltigen Portwein-Noten, die durch einen Hauch Lakritz verstärkt werden. 20 Charaktere, 20 Single Malts. Ein einzigartiger Whisky: Glenfiddich Project XX In Zusammenarbeit mit 20 Whisky Experten aus 16 verschiedenen Ländern hat Malt Master Brian Kinsman diese außergewöhnliche Whiskyspezialität kreiert. Dabei wählte jeder Experte ein Fass aus, welches dann zu diesem einzigartigen Single Malt vermählt wurde.Das Geschmacksprofil ist fein ausbalanciert, mit einer raffinierten Süße und einer intensiven Vanille- und Eichennote. Die anfängliche Süße wird begleitet von Notenvon gerösteten Mandeln und Zimt. Dieser Single-Malt ist nicht kältegefiltert und daher noch kräftiger im Geschmack Das ist Project XX: 1. ein geheimes Projekt: Zahlreiche Whisky-Koryphäen wurden in das Conval-Lagerhaus geleitet, ein beeindruckendes Gebäude, in dem tausende Whisky-Fässer lagern. Jeder der Experten hatte die Möglichkeit, das gesamte Lagerhaus zu erkunden und das Fass auszuwählen, das ihm am meisten zusagte. Es war ein langer Prozess, aber nachdem auch die dunkelste Ecke beleuchtet wurde, hatte jeder seine endgültige Entscheidung getroffen. 2. die auserwählten Fässer: Die endgültige Auswahl der Single Malts enthält einige unserer atemberaubendsten Whiskys unseres Bestands. Von gealterten Whiskys, die in Portpipes gereift sind über Qualitäten mit Sherry-Finish bis hin zu First-Fill Bourbon-Fässern hat jeder Single Malt seine ganz eigenen Eigenschaften in den Charakter des durch die Vermählung entstandenen Whiskys gebracht. 3. das Ergebnis: Master Distiller Brian vermählte die 20 herausragenden Whiskys miteinander und gab das Ergebnis erst frei, als er vollauf zufrieden mit dem entstandenen Tropfen war. Am Ende war er mehr als zufrieden: Diese besondere Abfüllung übertraf sogar seine eigenen Erwartungen.

59,95 €*
Ledaig 18 Jahre Whisky
Ledaig 18 Jahre - small batch spanish sherry wood - batch no.3 - limited release Dieser 18 Jahre alte Ledaig repräsentiert die Wiedergeburt des Whiskys, der ursprünglich in der Destillerie hergestellt wurde. 1996 begann der damalige Master Distiller, Ian MacMillan, inspiriert von dem traditionellen Stil der Single Malts, die auf der Insel Mull destilliert wurden, Ledaig zu produzieren. Dies war das erste Mal seit der Wiedereröffnung der Destillerie 1990. Das Ergebnis ist ein wundervoll rauchiger Island Single Malt Scotch Whisky mit ausgewohgenen süßen und blumigen Aromen, mit der Reichhaltigkeit und Wärme von Seesalz und Rauch. Ledaig 18 Jahre erzielte bei der San Francisco Competition 2017 Double Gold. TASTING NOTES: in der Farbe kupfergold reich, fruchtige Sherry-Rauchigkeit, getrocknete Chili-Flocken, scharfer schwarzer Pfeffer mit einem Hauch von süßer Eiche kraftvoll und reichhaltig, Geschmacksnoten von Sherry und Kräuterrauch, Orangenschale, Kaffee. Mit einem Hauch von Seesalz, Tabak und weißem Pfeffer lang und scharf mit mehr Rauch, mit einem Hauch von Lakritz und Seedunst Über die Tobermory Destillerie Die heutige Tobermory-Destillerie wurde 1798 von John Sinclair als Ledaig-Destillerie (ausgesprochen led-chigg; gälisch für „sicherer Hafen") gegründet. Die meiste Zeit des 19. Jahrhunderts verbrachte sie ungenutzt, bis sie schließlich im Jahr 1916 zu DCL überging. DCL betrieb die Destillerie für mehrere Jahre bis auch dieses Unternehmen sie im Jahr 1930 wieder schloss. Erst im Jahr 1972 wurde die verlassene Tobermory Destillerie dann erneut zum Leben erweckt. Sie wurde von einer Unternehmensgruppe gerettet, die sich von der verträumten Brennerei gegenüber einer der meistfotografierten Meeresbuchten Schottlands verführen ließ. Diese Wiederbelebung war ein außergewöhnlicher Akt für eine Destillerie, in der man seit über 40 Jahren kein Tropfen Whisky mehr produzierte. „In der Vergangenheit hat die Destillerie verschiedene Phasen der Whiskyherstellung durchlaufen, es wurden sowohl getorfte als auch ungetorfte Whisky’s produziert", sagt Dr. Kirstie McCallum. Daher wurde entschieden, im halbjährigen Wechsel sowohl Tobermory aus ungetorftem Malz als auch Ledaig aus stark getorftem Malz zu produzierenSeit 1993 blüht das kostbare Kleinod als Teil von Burn Stewart Distillers (heute Distell International Ltd.) wieder auf. In den denkmalgeschützten Lagerhäusern reifen preisgekrönte Single Malt Scotch Whiskys heran, die den überaus charmanten und zugleich markanten Charakter der Isle of Mull bis in den letzten Tropfen hineintragen.Durch den Verzicht auf die Kältefiltration (un-chillfiltered) und einem Alkoholgehalt von 46,3 % glänzen beide Whiskys mit einer unnachahmlichen Fülle an Aromen, die den Geist der Isle of Mull bis auf die Zunge tragen.

122,50 €*

Related products

Johnnie Walker Blue Label Whisky
Johnnie Walker Blue Label ist ein Blended Scotch der absoluten Spitzenklasse, komplex und reich an Aromen, mild und warm - er wird nach einem lange verschollenen Rezept aus dem 19. Jahrhundert hergestellt und besteht aus über 16 exclusiven Whiskys. Johnnie Walker Blue Label ist eine Komposition aus den ältesten und seltensten Whiskies des House of Walker. Ausgewählte Single Malts, auch aus bereits geschlossenen Destillerien, prägen den Luxusblend. Jede Flasche wird nummeriert und von Hand poliert und verpackt. Am besten serviert man ihn in einem Cognacglas und dazu ein Glas eisgekühltes Wasser. TASTING NOTES: tief, intensiv und fein-würzig, Blue label überrascht durch einen weichen und cremigen Eindruck am Gaumen. Eine Komposition aus den ältesten und seltensten Whiskies des House of Walker. Ausgewählte Single Malts, auch aus bereits geschlossenen Destillerien, prägen den Luxus-Blend, wobei Cardhu und Royal Lochnagar die Basis schaffen. Jede Flasche Johnnie Walker Blue Label wird nummeriert und handverlesen poliert und verpackt. Am besten serviert man ihn in einem Cognacglas und dazu ein Glas eisgekühltes Wasser, wovon man vor jedem Schluck Blue Label einige Schlucke nimmt. So kommt es im vorgekühlten Mund zu einer Explosion der einzelnen Geschmacksnoten.* mit Farbstoff

175,00 €*