Bunnahabhain Ceobanach Whisky

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: BUNCEO
Volumenprozent: 46,30%
Zusatz: nein
Produktinformationen "Bunnahabhain Ceobanach Whisky"

Bunnahabbain Ceòbanach (kio-ban-jach) bedeutet „rauchiger Nebel“. Er ist ein Single Malt Scotch Whisky, der im Gegensatz zu den üblichen Bunnahabhain Whiskies stark getorft ist. Malt Master Ian MacMillan kreierte mit dem Céobanach den ursprünglichen Bunnahabhain Whisky aus dem 19. Jahrhundert nach, der damals auch getorft war.

Alkoholgehalt 46,3% vol.

TASTING NOTES:

Farbe:

Bernstein-golden

Duft:

Süße Malznoten, eine gelungene Balance zwischen würzigem Rauch und Vanillenoten

Geschmack:

Weich und sanft, weißer Pfeffer, Spuren von Bitterorange, Lakritz und Meersalz mit intensiver Rauchigkeit

Nachklang:

Haferkekse, pfeffriger süßer Rauch, Meersalz

Über Bunnahabhain

Die traumhafte Insel Islay vor der Westküste Schottlands ist mit acht Whisky-Destillerien eine wahrhafte Schatzgrube. Die nördlichste ist Bunnahabhain (Bu-na-ha-venn). Hier, in mitten atemberaubender Landschaften, von langen Sandstränden über sattgrüne Täler bis zu verborgenen Wasserfällen, entstehen seit 1881 die weltweit beliebten und vielfach ausgezeichneten Bunnahabhain Islay Single Malt Scotch Whiskys. Da sie nicht kühlfiltriert werden, steckt der wahre, ungewöhnlich milde Charakter Islays in jedem Tropfen. Bunnahabhain, im Gälischen "Flussmündung", liegt ganz in der Nähe des Margadale River. Dieser entspringt in den Bergen gleicht hinter den Gebäuden von Bunnahabhain, mit deren Bau die zähen wie einfallsreichen und vor allem warmherzigen Islay-Bewohner 1881 begannen. Damals war die Destillerie im Nordzipfel Islays am besten über dne Seeweg zu erreichen und man nahm es auch notgedrungen mit dem Atlantik auf, um die Gerste anzuliefern. Denn eines war klar: Hier würde etwas ganz Besonderes entstehen. Nur ein Jahr darauf - im Jahr 1882 - floss dann der erste Tropfen aus den Brennblasen....

Land: Schottland
Region: Islay

Up-sells

Jameson Bow Street Whiskey 18 Jahre
ab Ende Juli erhältlich: der Jameson 18 Bow Street - ein fassstarker, irischer Whiskey - der Jameson 18 Bow Street ersetzt den Jameson 18 Jahre Whiskey Jameson Irish Whiskey gibt es schon seit 1780: Die Marke ist berühmt für ihre hervorragende Qualität, ihre weichen Noten und ihren unverwechselbar milden Geschmack. Erreicht wird dies durch dreifache Destillation des Whiskeys und die Trocknung des Getreides in geschlossenen Öfen statt über offenem Torffeuer. EXZELLENTER JAMESON MIT ECHTEM BOW STREET FINISH Jameson Bow Street 18 ist ein durch das pulsierende Großstadtleben in Dublin inspirierter und bereicherter Whiskey, der an dem historischen Ort abgefüllt wird, wo 1780 alles begann. Nach über 40 Jahren „im Ruhestand“ wird hier – in der gleichnamigen Straße der irischen Hauptstadt – der komplex-sanfte Zuwachs der beliebten Familie bei etwa 55 Vol.-% mit Fassstärke abgefüllt, nachdem er mindestens 18 Jahre lang in der Midleton Destillerie in Cork gereift ist. Sein unnachahmlicher Charakter ist das Vermächtnis einer einzigartigen Komposition aus drei seltenen Whiskeys, die ihr Finish schließlich in First-Fill-Bourbon-Fässern erfährt. INSZENIERUNG MIT ECHTEM MEHRWERT Auch optisch überzeugt der Jameson Bow Street 18 mit einem Auftritt der Spitzenklasse. Während die aus hochwertigem Holz und Kupfer gefertigte Whiskey-Box der Exklusivität und dem für Jameson typischen „Craftsmanship“ Ausdruck verleiht, symbolisiert der einzigartige, 18-facettige Schliff unterhalb des Flaschenhalses die 18 Jahre lange Reifung in feinsten Eichenfässern. Ein weiteres Highlight befi ndet sich im Boden der Kiste: eine stilvolle Kupfer-Medaille, die in digitaler Form zu einer exklusiven Destillerie-Besichtigung einlädt. Tasting Notes Aroma: aromatische Öle mit einem Hauch von Holz und würzigem Toffee. Geschmack: samtig-weiches, komplexes Mundgefühl mit Noten von Toffee, Vanille und Gewürzen sowie Anklängen von Holz, Leder und einem leichten Sherry-Nussaroma. Nachklang: langanhaltendes Finish mit feinen Noten von Holz, Gewürzen und Toffee

149,50 €*
Macallan 12 Jahre Double Cask Whisky
The Macallan Double Cask 12 Jahre - unverwechsbar würzig-süßer Single Malt Whisky aus der Region Speyside The Macallan Double Cask 12 Jahre ist eine neue Interpretation des unverkennbaren Macallan Stils. Der Single Malt wird für 12 Jahre in europäischen und amerikanischen Sherry-Eichenfässern gereift und erhält dadurch seine würzige und unverwechselbare Handschrift. Er stellt die perfekte Balance des klassischen Macallan Single Malt Styles und des unverwechselbar süßen Zwischenspiels mit amerikanischem Eichenholz dar. TASTING NOTES: in der Farbe nach "Sonnenuntergang" im Aroma nach Karamellbonbon mit einer feinen Note kandiertem Apfel, Orange, Vanillecreme und frisch gefälltem Eichenholz im Geschmack Honigsüße und holziges Gewürz mit Karamell und Rosinen iWarmer, süßer, anhaltender Geschmack des Eichenholzes und der getrockneten Früchte Weinzentrum München empfiehlt verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ! Abgabe nur an Personen über 18 Jahren!

Inhalt: 0.7 Liter (103,57 €* / 1 Liter)

72,50 €*
Ca dei Frati Lugana
Es ist der ganze Stolz der Familie Dal Cero - der Ca die Frati Lugana "I Frati" - der Wein, der den Winzer berühmt werden hat lassen und auch weiterhin das Image des Unternehmens ist. Es hat eine direkte Verbindung zu seiner Rebsorte, der Turbiana, einer einheimischen Rebe. Der Lugana sollte jung getrunken werden, zeigt sich aber auch nach vielen Jahren nach dem Abfüllung noch von seiner besten Seite. In seiner Jugend ist er frisch, geradlinig und besitzt große Finesse und Eleganz mit zarten Noten von weißen und Balsamico-Blüten, Aprikosenduft und Mandeln. Die Zeit ermöglicht es ihm, sich zu entwickeln, die Mineralnoten entschiedener auszudrücken und so seine Komplexität mit jodierten Düften, Gewürzen und kandierten Früchten zu gewinnen. Im Mund ist er dank seiner würzigen Essenz, begleitet von lebhafter und überschwänglicher Säure fähig, den ganzen Gaumen zu umfassen. Als junger Wein sollte er mit etwa 10 Grad zu kalten oder lauwarmen, aber delikaten Vorspeisen serviert werden und begleitet dampfgegarte oder gegrillte Fischgerichte. TASTING NOTES Rebsorte: 100 % Turbiana von lebhafter Säure in seiner Jugend mit mineralischen Noten komplex mit Nuancen von Gewürzen und kandierten Früchten

13,95 €*
Ron Quorhum 12 Jahre Rum
der 15 jährige Quorhum kommt stammt aus der Dominikanische Republik Oliver & Oliver setzen bei ihren Rumprodukten stets auf Premiumqualität. Der Ron Quorhum gehört hierbei zu den Beliebstesten. So zeigt gerade dieser 12 Jahre alte Rum, dass auch der Jüngste der Quorhum Serie, sich hinter seinen älteren Familienmitgliedern nicht zu verstecken braucht. Gelagert wurde der Ron Quorhum 12 Jahre nach dem traditionellen Soleraverfahren in ehemaligen Bourbonfässern, wodurch er eine leichte Mahagonifarbe bekommt. Er betröt mit warmen Holz- und Karamellaromen, die sich sanft in der Nase entfalten und bereits auf eine Geschmacksvielfalt hindeuten. Zuckerrohr, Vanille, Kaffee, Schokolade und Zitrufrüchte finden sich im Mund wieder, so dass im Abgang ein angenehmes Gefühl entsteht und noch für einige Zeit verweilt. Daher ist der Ron Quorhum ideal, um ihn gemeinsam mit Freunden zu genießen. TASTING NOTES Noten von Vanille, Zuckerrohr, Kaffee, Schokolade und Zitrusfrüchten ausbalanciert mit einem angenehmen Abgang Holz- und Karamellaromen weitere Produkte dieses Erzeugers: Ron Quorhum 23 Jahre und Ron Quorhum 30 Jahre

32,95 €*
Huckleberry Gin
Huckleberry Gin, eine Hommage an die Freundschaft! ´ Unter den erlesenen Botanicals ist die Huckleberry (Heidelbeere) die wichtigste Zutat – und diese verleiht unserem Gin seinen einzigartigen Geschmack und seinen Namen. TASTING NOTES aus 22 Botanicals destilliert. Neben frischen Heidelbeeren kommen für den gintypischen Geschmack natürlich Wacholderbeeren, aber auch Angelikawurzeln, Koriandersamen, Ingwerwurzeln, etwas Zimt und ein Hauch Lavendel hinzu. um den Gin etwas fruchtiger zu machen, wird Zitronenschalen, Holunder- und Hopfenblüten sowie Pfefferminze und Himbeeren hinzu. Der Gin wird dreifachdestilliert und erst im letzten Destillationsschritt kommen die frischen Himbeeren und Heidelbeeren hinzu, die dem Gin seinen besonderen beerigen Geschmack verleihen. Wir empfehlen: Gin Tonic 5 cl Huckleberry Gin, 15 cl Mediterranean Tonic, ein paar Blaubeeren, zwei Minzblätter und Eiswürfel dazugeben. Huckleberry Gimlet 7 cl Huckleberry Gin, 4-5 cl Lime Juice, 1 cl frisch gepressten Limettensaft. Am besten im Shaker etwas Eis zur Kühlung dazugeben und mixen, aber ohne Eis einschenken Huckleberry Fizz 5cl Huckleberry Gin,3 cl frisch gepressten Zitronensaft, 2 cl Zuckersirup, 5-7 cl gekühltes Soda, Eiswürfel und eine Zitronenscheibe. Im Shaker mixen, in Longdrinkglas abseihen, dann mit Soda auffüllen

34,50 €*

Related products

Tobermory 12 Jahre Whisky
TOBERMORY Raritäten - wir sind noch begrenzt lieferbar!Die Optik der Tobermory-Raritäten-Sammlung ist den berühmten farbigen Häuserfronten der Isle of Mull Bay nachempfunden. Der Inhalt ist einzigartig, und es gibt als Bonbon die Möglichkeit, durch das Sammeln aller sechs Qualitäten eine Flasche des „Once in a life“ Whiskys Tobermory 42 Jahre zu gewinnen. In jeder Geschenkbox befindet sich ein kleines Heftchen mit einem bunten Perforationsstreifen, der sich je nach Qualität in der Farbe unterscheidet. Sendet man alle 6 Streifen an die Destillerie, hat man die Chance einen Tobermory 42 Jahre zu gewinnen. Alle sechs Qualitäten werden nach und nach bis 2018 abgefüllt. Hier die ersten vier der Serie: AQUAMARIN: Tobermory 12 Jahre Manzanilla Cask finishunchill-filtered TASTING NOTES: non-chill-filtered gereift im Manzanilla Fass Nase: Spuren von Orange und Zitrus, mit subtilen Noten von getrockneten Früchten und Rosinen.Cremiger Toffee und Spuren von Gewürzen Geschmack: Süß, leicht ölig mit von Orangen dominierten Zitrusnoten. Rosinen und getrocknete Früchte, Spuren von Kaffee, dunkler Schokolade und subtilen Gewürzen Finish:Leicht trocken, würzig mit lang anhaltendem fruchtigem Abgang weitere Raritäten..... BLAU: Tobermory 18 Jahre Ex-Bourbon casks unchill-filtered, 46,3 % vol. BORDEAUXROT: Tobermory 20 Jahre Sherry cask finish unchill-filtered, 46,3 % vol. KUPFER: Tobermory 22 Jahre Port Cask Finish unchill-filtered, 46,3 vol. Über die Tobermory Destillerie Die heutige Tobermory-Destillerie wurde 1798 von John Sinclair als Ledaig-Destillerie (ausgesprochen led-chigg; gälisch für „sicherer Hafen“) gegründet. Die meiste Zeit des 19. Jahrhunderts verbrachte sie ungenutzt, bis sie schließlich im Jahr 1916 zu DCL überging. DCL betrieb die Destillerie für mehrere Jahre bis auch dieses Unternehmen sie im Jahr 1930 wieder schloss. Erst 1972 wurde die verlassene Tobermory Destillerie dann erneut zum Leben erweckt. Sie wurde von einer Unternehmensgruppe gerettet, die sich von der verträumten Brennerei gegenüber einer der meistfotografierten Meeresbuchten Schottlands verführen ließ. Diese Wiederbelebung war ein außergewöhnlicher Akt für eine Destillerie, in der man seit über 40 Jahren keinen Tropfen Whisky mehr produzierte. „In der Vergangenheit hat die Destillerie verschiedene Phasen der Whiskyherstellung durchlaufen, es wurden sowohl getorfte als auch ungetorfte Whiskies produziert“, sagt Dr. Kirstie McCallum. Daher wurde entschieden, im halbjährigen Wechsel sowohl Tobermory aus ungetorftem Malz als auch Ledaig aus stark getorftem Malz zu produzieren. Durch den Verzicht auf die Kältefiltration (un-chill filtered) und einem Alkoholgehalt von 46,3 % glänzen beide Whiskies mit einer unnachahmlichen Fülle an Aromen, die den Geist der Isle of Mull bis auf die Zunge tragen. Seit 1993 blüht das kostbare Kleinod als Teil von Burn Stewart Distillers (heute Distell International Ltd.) wieder auf. In 2017 produziert die Destillerie aufgrund notwendiger Renovierungs- und Erweiterungsarbeiten kurzfristig nicht, steht aber den Isle of Mull-Besuchern offen.

Inhalt: 0.7 Liter (141,43 €* / 1 Liter)

99,00 €*