Chateau Lynch Moussas 2005

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: LYMO05
Volumenprozent: 13,00%
Zusatz: enthält Sulfite
Alter: 2005
Produktinformationen "Chateau Lynch Moussas 2005"

Grand Cru Classé Pauillac

VERKOSTUNGSNOTIZ:

  • dunkles Rubin ins violett gehende
  • in der Nase verhalten, mit angenehmen Noten nach Gewürzen, Kirsche und Johannisbeere
  • am Gaumen weich, mit einer schönen Fülle, angenehme Süße
  • harmonische Tannine
  • jetzt schon trinkbar - hat aber beste Zukunftsaussichten!!!



....unsere EMPFEHLUNG!

Land: Frankreich
Region: Pauillac

Cross-sells

Terrine vom Fasan mit Armagnac
eine Terrine mit perfekter Balance zwischen Fleisch, Kräutern und Gewürzen…so sind die Pasteten von Arnaud zu beschreiben. Für das im Jahr 1950 in Aixe gegründete, inhabergeführte Unternehmen, ist für die Erzeugung ihrer Pasteten das Beste gerade gut genug ist. Es werden ausschließlich natürliche Zutaten verarbeitet, d.h. keinerlei künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe verwendet. Die Produktion ist technologisch auf dem allerneusten Stand, um eine kontinuierliche Spitzenqualität zu gewährleistet - und die Aromen klar und unverfälscht wiederzugeben Zutaten: Schwein (Fett, Fleisch), Fasan (20%), Geflügelleber, MIlch, Eier , Salz, Armagnac (1%), natürliche Aromen, Gewürze Nährwerte pro 100g 291 kcal = 1209 kJ Fett: 26g davon gesättigte Fettsäuren: 9,2 g Kohlenhydrate: 0,3 g davon Zucker: 0,3 g Eiweiß: 14,1 g Salz: 1,61 g

5,95 €*
%
Feel Munich Dry Gin
In einem Hinterhof im Münchner Stadtteil Großhadern, wird nach traditionellem Verfahren in einer der modernsten deutschen Destillationsanlagen, Gin noch von Hand destilliert. Die Herstellung eines erstklassigen Gin beginnt natürlich bei der Auswahl des Alkohols, sowie seiner Gewürze und Früchte. Es brauchte fast 1 Jahr Zeit und sehr viel Geduld um die 17 enthaltenen Botanicles zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis zu vereinen. Von Hand werden alle Früchte und Gewürze sortiert und geprüft. Erst nach dieser ausgiebigen Kontrolle gelangen alle Zutaten handverlesen in den kupfernen Kessel. Das Mazerieren der Gewürze und Früchte aus kontrolliert biologischem Anbau in Bio-Agraralkohol ist die Voraussetzung für diesen erlesenen Gin. Das unvergleichbare Geschmackserlebnis ergibt sich durch die für jeden Gin typische Wacholdernote. Der Geschmack von frischen Limetten, Blaubeeren und Aroniabeeren ist die persönliche Geschmacksrichtung dieses außergewöhnlichen Gin. Die danach aufflammende leichte Würze des Korianders wird durch das florale Wesen des Lavendels sanft aufgefangen und eine unbeschreibliche Milde bleibt zurück. Für das Erreichen dieser herausragenden Milde, die besonders von Frauen geschätzt wird, werden keine Mühen gescheut und es wird mehrfach, langsam und dadurch besonders aromaschonend destilliert. Ein typischer Münchener Gin, wird natürlich auch mit Münchner Wasser hergestellt. Bevor der Gin jedoch mit Trinkwasser auf einen Alkoholgehalt von 47% gebracht werden kann, wird er einer sehr feinen, aber aromaschonenden Filtration unterzogen. Für ein besonders intensives Aroma, wird auf einen Kältebehandlung verzichtet. Im letzten Schritt wird er abgefüllt und von Hand etikettiert und verpackt. Jetzt haben wir es fast geschafft einen außergewöhnlichen Gin auf seinen Weg zu bringen. Vorher muss er jedoch noch 3 Monate ruhen, bevor er in diversen Cocktails und Longdrinks als Feel! Munich Dry Gin sein einzigartiges Aroma entfalten kann.

Inhalt: 0.5 Liter (63,90 €* / 1 Liter)

31,95 €* 32,50 €* (1.69% gespart)
Cremant d'Alsace Boeckel
Cremant d'Alsace - ein frischer und fruchtiger Cremant aus 100% Pinot blanc (Weißburgunder)

12,90 €*
Muri-Gries Südtirol Lagrein DOP
Südtiroler Rotwein - Klosterkellerei Muri-Gries, Bozen/Südtirol - der "Klassiker" VERKOSTUNGSNOTIZ: kräftiger Granatrot in der Farbe im Duft einladend offen und vielschichtig mit Veilchen, Schokolade, reifen Zwetschken und Gewürznelken im Geschmack elegant, mit samtiger Struktur, weichen Gerbstoffen leichter Bittermandeltöne, jugendliche Frische und rustikale Eleganz Säure ca. 4,8g/l; Restzucker ca. 3,30g/l Über das Weingut Seit alters her besitzen Klöster oft bedeutende Ländereien, darunter nicht selten Weinberge, die zu den besten der jeweiligen Region zählen. Bei Muri-Gries sind das Kloster und der Weinberg gleich gar nicht zu trennen: Das Herzstück der zusammenhängenden Lagrein-Anbauflächen in Bozen. Der Anger ist zusammen mit der Klosteranlage denkmalgeschätzt und landwirtschaftliche Bannzone. Auf 2,7 Hektar rund um das Kloster Muri-Gries, von alten Steinmauern eingegrenzt, wächst hier der beste Lagrein der Abtei, der Grundstein für das internationale Renomee der Kellerei. Dazu kommen weitere herausragende Lagen in Bozen (Rotweine wie Lagrein und St. Magdalener lieben den warmen Talkessel) und Eppan (hier wachsen auf gut durchlüfteten Kalkschotterböden saftige Weißweine). Überall wird ausschließlich mit integrierten und naturnahehn Anbaumethoden gearbeitet, einem respoektvollen und aufmerksamen Umgang mit der Natur entsprechend. Schonende Verarbeitungsmethoden im Keller sind das letzte Glied in der Kette: so entstehen Weine mit Ausdruck und vollendeter natürlicher Balance. mehr Weine vom Weingut Muri Gries

13,95 €*
Hirschkuss Kräuterlikör
Der 38 % Kräuterlikör „Hirschkuss“ entsteht aus rund 40 verschiedenen Kräutern und Wurzeln, viele davon aus der Alpenregion, wie z. B. Enzian, Melisse, Anis, Baldrianwurzel, Kümmel, Liebstöckel, Wacholder, Waldmeister, Arnika, Ingwerwurzel und natürlich einige Kräuter die wir nicht verraten. Die Kräuter werden zunächst genauestens nach Rezeptur gewogen, gemahlen und gemischt und anschließend mazeriert. Dabei werden aus den Kräutermischungen Auszüge gewonnen, diese werden mit einer Wasser-Alkoholmischung versetzt. Nach einer Einwirkzeit von mehreren Tagen wird der entstandene Auszug gefiltert, dieser Vorgang muss mehrmals wiederholt werden. Anschließend wird der fertige Grundstoff eingelagert - nun beginnt der Reifeprozess. Dabei verflüchtigen sich die Bitterstoffe, das Extrakt reift zum vollmundigen Grundstoff für den Hirschkuss. Für die weitere Verarbeitung wird das Extrakt mit Zucker, Karamel, Wasser und Alkohol gemischt. Jede Flasche „Hirschkuss“ wird von Hand abgefüllt und etikettiert.

Inhalt: 0.5 Liter (27,90 €* / 1 Liter)

13,95 €*

Related products

Terrine von der Ente mit Orange Arnaud
EineTerrine mit perfekter Balance zwischen Fleisch, Kräutern und Gewürzen…so sind die Pasteten von Arnaud zu beschreiben. Für das im Jahr 1950 in Aixe gegründete, inhabergeführte Unternehmen, ist für die Erzeugung ihrer Pasteten das Beste gerade gut genug ist. Es werden ausschließlich natürliche Zutaten verarbeitet, d.h. keinerlei künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe verwendet. Die Produktion ist technologisch auf dem allerneusten Stand, um eine kontinuierliche Spitzenqualität zu gewährleistet - und die Aromen klar und unverfälscht wiederzugeben Zutaten: Schwein (Fett, Fleisch), Enten (28%), (Leber, Fleisch, Haut, Fett), Geflügelleber, Orange (4,5%), Milch, Eier, Salz, Armagnac, Gewürze, natürliche Aromen Nährwerte pro 100g Brennwert: 293 kcal = 1213 kJ Fette: 25,9 g davon gesättigte Fettsäuren: 10,0g Kohlenhydrate: 0,76g davon Zucker: 0,76g Eiweiß 14,2g Salz 1,44 g Vor Hitze und Feuchtigkeit schützen. Nach dem Öffnen bei 0 bis -4 Grad Celsius lagern und nach max. 3 Tagen aufbrauchen

5,95 €*
Terrine von der Geflügelleber mit Cognac
eine Terrine mit perfekter Balance zwischen Fleisch, Kräutern und Gewürzen… so sind die Pasteten von Arnaud zu beschreiben. Für das im Jahr 1950 in Aixe gegründete, inhabergeführte Unternehmen, ist für die Erzeugung ihrer Pasteten das Beste gerade gut genug ist. Es werden ausschließlich natürliche Zutaten verarbeitet, d.h. keinerlei künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe verwendet. Die Produktion ist technologisch auf dem allerneusten Stand, um eine kontinuierliche Spitzenqualität zu gewährleistet - und die Aromen klar und unverfälscht wiederzugeben. Kein Wunder, dass Arnaud sowohl HACCP- und IS O-zertifiziert ist. Zutaten: Schwein (Fett, Fleisch), Geflügelleber (38%), Milch, Eier, Salz, Cognac (1%), Gewürze, natürliche Aromen Nährwerte pro 100g Brennwert 295 kcal = 1221 KJ Fette: 26,5 g davon gesättigte Fettsäuren: 10,4 g Kohlenhydrate: 0,61 g davon Zucker: 0,38 g Eiweiß 13,4 g Salz 1,57 g

5,95 €*
Terrine vom Fasan mit Armagnac
eine Terrine mit perfekter Balance zwischen Fleisch, Kräutern und Gewürzen…so sind die Pasteten von Arnaud zu beschreiben. Für das im Jahr 1950 in Aixe gegründete, inhabergeführte Unternehmen, ist für die Erzeugung ihrer Pasteten das Beste gerade gut genug ist. Es werden ausschließlich natürliche Zutaten verarbeitet, d.h. keinerlei künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe verwendet. Die Produktion ist technologisch auf dem allerneusten Stand, um eine kontinuierliche Spitzenqualität zu gewährleistet - und die Aromen klar und unverfälscht wiederzugeben Zutaten: Schwein (Fett, Fleisch), Fasan (20%), Geflügelleber, MIlch, Eier , Salz, Armagnac (1%), natürliche Aromen, Gewürze Nährwerte pro 100g 291 kcal = 1209 kJ Fett: 26g davon gesättigte Fettsäuren: 9,2 g Kohlenhydrate: 0,3 g davon Zucker: 0,3 g Eiweiß: 14,1 g Salz: 1,61 g

5,95 €*

Up-sells

Chateau La Tour Carnet 2007 Haut-Medoc
Grand Cru Classe Haut-MedocVERKOSTUNGSNOTIZ: dunkles Rubinrot, Nuancen von Blaubeere, Gewürzen und Zedernholz am Gaumen dicht verwoben mit gut integriertem Holz 90 Parkerpunkte!

45,00 €*
Chateau Corton Grancey Grand Cru Latour
Louis Latour - Cotes de Beaune - Rotwein VERKOSTUNGSNOTIZ: Ein Grand Cru aus dem Hause Louis Latour - dieser Rotwein wird nur in den besten Jahren produziert, wenn der Pinot Noir einen perfekten Reifegrad erreicht hat. Er ist von großer Noblesse, kraftvoll und delikat mit Aromen von roten Beeren

69,90 €*
Chateau Ormes de Pez 2007
St. Estephe - Cru Bourgeois Exceptionelle VERKOSTUNGSNOTIZ: Sattes Rubinrot, im Bukett nach Schwarzkirschen, leichte Tabaknoten, am Gaumen stoffig und intensiv ein sehr schöner Wein, der gehaltvoll und gleichzeitig elegant ist sehr schöne Aromatik und viel Frische

39,90 €*
Chateau Ramage la Batisse Cru Bourgeois
Chateau Ramage la Batisse ist ein Cru Bourgeois aus dem Haut-Medoc VERKOSTUNGSNOTIZ: 55 % Cabernet, 39 % Merlot, 6 % Cabernet Franc - Dichtes Purpurrot mit himbeerfarbenem Schimmer intensives, reichhaltiges und harmonisches Bukett mit den Aroma dunkler Beerenfrüchte, Lakritz, Geräuchertes. Am Gaumen fleischig, füllig, solide mit fetter Gerbsäure und einem langen und ausgewogenen Abgang. Ein köstlicher und ausgewogener Haut-Médoc. Über das Weingut Das Weingut liegt in der Gemeinde Saint-Sauveur in der Nähe von Pauillac und dessen Spitzengewächsen. Aus den verstreut liegenden Parzellen der Güter Ramage, La Batisse und Tourteran wurde ein Weinberg an einem Stück unter dem Name Ramage La Batisse gebildet. Den Mittelpunkt des Anwesens bildet ein einstöckiges Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, das über die Weinfelder zu wachsenscheint. Seit 1986 ist das Weingut im Besitz der Versicherungsgesllschaft MACIF, die hohe Investitionen zur Verbesserung und zur Pflege von Weinfeldern und Keller unter Einhaltung Bordeleser Weinbautraditionen vorgenommen hat. Der Wein Das Leitmotiv des Weinguts lässt sich in zwei Worten zusammenfassen: Präzision und Qualität. Die Rebstöcke werden niedrig gehalten und vor der Lese erfolgt ein Laubschnitt, der für bessere Traubenreife sorgt. Die Weinlese erfolgt teils von Hand, teils mit der Maschine. Das Traubengut wird zweimal vor der Verarbeitung verlesen. Die Weinbereitung erfolgt nach traditionellen Methoden, jeder Gärtank wird einzeln überwacht, wobei die Gärtemperatur auf 28 Grad gehalten wird: Dauert: 12 bis 21 Tage. Bei 35% der Lese geschicht der biologische Säureabbau in neuen Eichenholzfässern, was dem Wein Finesse und Geschmeidigkeit verleiht.

29,50 €*